Hiespielchen und Zimkeit testeten „Colt Express“

Dinslaken..  „Colt Express“ wurde gestern in Berlin zum „Spiel des Jahres 2015“ gekürt. Erst kürzlich hatte es der Spielekreis Hiespielchen als eines von mehreren nominierten Spielen bei einer Veranstaltung im ev. Gemeindehaus an der Kirchstraße getestet. Unter den Testern war auch Dinslakens Landtagsabgeordneter Stefan Zimkeit, der vor 20 Jahren in Hiesfeld mit einem Team die Qualifikation für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Brettspiel schaffte.

Bei der Endrunde 1995, wo auch das nagelneue „Siedler von Catan“ im Wettbewerb war, endete Zimkeits damalige spielerische Glückssträhne. „Dort belegten wir den letzten Platz, und mein Team gewann den Arsch-mit-Ohren-Pokal“, blickt er zurück. Beim Spieletest favorisierte Zimkeit das dreidimensionale „Colt Express“ – ein Western-Zug fährt mit Banditen. „Da gibt es viel Pulverdampf, aber niemand kommt wirklich zu Schaden“, ist er von dem turbulenten Ablauf beeindruckt.