Hardanger-Kurs, Kreativrunde und Gesprächskreis

Voerde..  Die Evangelische Kirchengemeinde Götterswickerhamm lädt wieder in ihre Bezirke ein: Am Montag, 27. April, entfällt ausnahmsweise die gewohnte Frühstücksrunde in Möllen.

Um 18 Uhr finden aber die wöchentlichen Proben des Posaunenchores Voerde im Pavillon an der Grünstraße und um 20 Uhr die des Kirchenchores Möllen im Chorraum unter der ev. Kirche, Auf dem Bünder, wie gewohnt statt.

Am Dienstag, 28. April, gibt es neben dem Hardanger-Kurs (14.30 Uhr, Gemeindesaal Kirche Möllen) an gleicher Stelle um 17 Uhr eine weitere Ausgabe der Kreativrunde der Generationen mit Sigrid Weigert und Nadine Mau. Das Thema lautet diesmal: „Gemächlich auf unbekannten Wegen“.

Um 18.30 Uhr trifft sich der Frauengesprächskreis im Ev. Gemeindehaus, Rönskenhof an der Friedhofstraße, und wird sich auf die „Stadtführung in Marxloh“ vorbereiten.

Der Götterswickerhammer Kirchenchor „Kleine Domkantorei“ probt um 19 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Götterswickerhamm, Oberer Hilding.

Am Mittwoch, 29. April, um 14.30 Uhr, begrüßt Irene Goch „ihre“ Frauen zur Frauenhilfe der Voerder Kirche. Treffpunkt ist der Pavillon an der Grünstraße.

Um 18 Uhr heißt es wieder für Kids ab vier Jahren: Gesang und Spaß beim Proben des Kinder- und Jugendchores unter der Leitung von Hannah Perret. Treff ist hier das Gemeindehaus Rönskenhof an der Friedhofstraße.

Am Donnerstag, 30. April, um 14.30 Uhr, wird wieder zum Klönkaffee in den Gemeindesaal unter der ev. Kirche Möllen, Auf dem Bünder, eingeladen.