Gerd Wehrs als Präsident bestätigt

Voerde..  Der Bürgerschützenverein Mehrum 1692 hatte zu seiner Jahreshauptversammlung in der Schützenhalle, In der Abtsmiers, eingeladen.

Nach den Berichten des Präsidenten Gerd Wehrs und des Geschäftsführers Udo Rüß, in Vertretung gelesen vom 2. Schriftführer Bastian Hüwels, folgte der Bericht des Sportleiters Gerd-Wilhelm Payenberg sowie des Jugendwartes Frank Drüten, anschließend der Bericht des Kassierers Johann Hüser.

Dank an Hüser und Drüten

Dieser berichtete von einer leicht rückläufigen Kassenlage, die vor allem auf die Investition in eine Lüftungsanlage für den KK-Stand und die elektronischen Schießstände im Luftgewehrstand zurückzuführen ist.

Die Kassenprüfer Markus Hochstein und Udo Damm berichteten von einer ordnungsgemäßen Kassenführung und beantragten die Entlastung des gesamten Vorstands, die auch einstimmig erteilt wurde. In Ergänzung für den ausscheidenden Udo Damm wurde Jens Peter Cremers als neuer Kassenprüfer gewählt.

Die Neuwahl des geschäftsführenden Vorstands brachte folgende Ergebnisse: Präsident Gerd Wehrs, Schriftführer Udo Rüß, Kassiererin Anja Drüten.

Bei den scheidenden Johann Hüser (Kassierer) und Manfred Drüten (stellv. Schießwart) bedankte sich der Präsident mit einem Präsent. Für Manfred Drüten wurde Bastian Hüwels als stellv. Schießwart gewählt.

Anschließend wurden die Termine 2015 besprochen, die vor allem im Zeichen des Sommerfestes am 20. Juni und eines Erntedankschießens am 19. September mit den Rheindörfern Löhnen und Götterswickerhamm stehen.