Georg Schneider bleibt Präsident

Voerde..  Rund 70 Vereinsmitglieder des BSV Friedrichsfeld „Alter Emmelsumer 1868“ kamen zur Jahreshauptversammlung ins Schützenhaus an der Ullrichstraße und wurden nach dem traditionellen Neujahrsumtrunk von Vereinspräsident Georg Schneider begrüßt. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder standen allgemeine Berichte aus dem Vereinsjahr 2014 zur Debatte. Auch berichtete der Vereinspräsident über die vielen attraktiven und stark besuchten Veranstaltungen des BSV. Besonders hingewiesen wurde hierbei auf den in 2014 erstmals durchgeführten Nikolausmarkt, der gemeinsam mit der Friedrichsfelder Werbegemeinschaft sehr erfolgreich realisiert wurde. Auch wies er darauf hin, dass in der Schützenstube des BSV jetzt Günter Rittmann für den Verein tätig ist.

Es folgten die Berichte der Schießsportabteilungen durch Hendrik Abel, der auf ein erfolgreiches Schützenjahr mit herausragenden Schießergebnissen in allen Schießsparten bei Kreis-, Bezirks- Landes- und sogar bei der Deutschen Meisterschaft hinweisen konnte. In diesem Zusammenhang wurde die erfolgreiche und engagierte Arbeit der beiden Trainer Frank Klein und Thomas Geilenkirchen hervorgehoben.

Weiterhin gab es Berichte der Bewirtschaftung (Friedhelm Block) und des Schatzmeisters (Heinz Hülser). Die 2. Geschäftsführerin, Jacqueline Krumme, stellte die Mitgliederentwicklung vor, wonach der BSV derzeit 340 Mitglieder hat. Die Bestätigung des Offizierskorps erfolgte durch den Bataillonskommandeur Dirk Gühnemann.

Mit der bronzenen Breitensportnadel des Schützenkreises 012 / Dinslaken wurden geehrt: Ulrike Abelsmann, Ulrike Stratmann, Angelika Kugler, Jutta Abel und Sabine Gühnemann (Foto).

Der langjährige 1. Schießsportwart, Frank Klein, will sich in Zukunft verstärkt auf seine Trainerarbeit konzentrieren und steht als 1. Schießsportwart nicht mehr zur Verfügung. Bei der Jahreshauptversammlung konnte kein Nachfolger für ihn gefunden werden. Dies soll nun bei der Mitgliederversammlung im Juli geschehen. Gleiches gilt auch für den seit 1978 amtierenden Schatzmeister Heinz Hülser, der nun übergangsweise ebenfalls noch bis zur Mitgliederversammlung sein Amt weiter ausführen wird.

Präsident Georg Schneider dankte Heinz Hülser und Friedhelm Block sowie den abwesenden Frank Klein für die langjährige, ehrenamtliche und erfolgreiche Tätigkeit beim BSV und überreichte Heinz Hülser und Friedhelm Block, begleitet vom Applaus der anwesenden Vereinsmitglieder, jeweils einen Blumenstrauß. Zu den vielen Terminen für das laufende Jahr zählen etwa das Vatertagsfest für die ganze Familie am 14. Mai, das Schützenfest vom 21. bis zum 24. August und der Martinsmarkt am 6. November.