Gefährlich

Zum Thema Glätte vor der Neutor-Galerie:

„Als im Sommer bzw. im Herbst mit der Pflasterung des Platzes begonnen wurde, sagte ich sofort zu meiner Familie: Das wird Ärger geben, wenn’s im Winter einmal schneit oder im Herbst mal Blätter regnet, dieser Belag ist ja ar***glatt...

Welcher Spezialist hat denn den Belag ausgewählt und nicht einmal soweit denken können? Wenn deswegen mal wirklich ein Unfall passiert, wäre es schon wissenswert, denjenigen mit Namen zu kennen. Hochbezahlte Leute, die nicht einen Zentimeter über den Horizont schauen können...

Wo wir gerade dabei sind: Entlang der Strecke vom Neutor bis zur Ampel Hünxer Straße gibt es auf beiden Seiten keinen Radweg...

Es ist mittlerweile zwar ein Schild vorhanden, dass der Fußgängerbereich auch für Fahrräder da ist entlang an Kodi, aber auch bei der Lösung war wohl ein Bäcker am Werk.

Wäre es nicht besser gewesen, wie vorher einen abgegrenzten Weg für die Fahrräder zu machen? Die Extraspur für linksabbiegende Fahrradfahrer an der Ampel ist spitze !

Aber das Fahren mit dem Fahrrad zwischen den Fußgängern ist hinterwäldlerisch...

Ansonsten muss der Fahrradfahrer neben Autos fahren... unhaltbar gefährlich.“