Das aktuelle Wetter Dinslaken 26°C
Polizei

Flucht nach Tankbetrug endete im Buschwerk

13.11.2012 | 18:44 Uhr
Flucht nach Tankbetrug endete im Buschwerk
Foto: OTTO, Ingo

Dinslaken.  Nachdem ein 29-Jähriger aus Hamminkeln tankte, ohne zu bezahlen, endete seine Flucht im Buschwerk.

Im Buschwerk endete die Flucht eines 29-jährigen Hamminkelners, der am späten Montagabend gegen 23.20 Uhr von Polizeibeamten dabei beobachtet worden war, wie er an der B8 in Dinslaken tankte und wegfuhr, ohne zu bezahlen. Der BMW-Fahrer ignorierte die Anhaltezeichen der Polizei, fuhr in Richtung Voerde davon, kam auf der Rahmstraße von der Fahrbahn ab und fuhr ins Buschwerk. Der Hamminkelner sowie seine Beifahrerin, eine 26-jährige Weselerin, blieben unverletzt und wurden vorläufig festgenommen. Bei den anschließenden Ermittlungen stellten die Polizisten fest, dass der Hamminkelner nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und das am BMW angebrachte Kennzeichen zuvor in Duisburg gestohlen worden war.


Kommentare
Aus dem Ressort
Kölschrockband BAP begeistert beim Fantastival in Dinslaken
Konzert
Die 2000 Besucher im Burgtheater freuten sich über ein dreistündiges musikalisches Roadmovie der Band BAP von Kölle nach Marrakesch. Das Akustik-Konzert der Kölschrocker um Wolfgang Niedecken im Rahmen des Fantastivals kam gut an. Das Burgtheater in Dinslaken war seit Wochen ausverkauft.
Die Musicalszene bleibt in Dinslaken am Ball
Fantastival-Abschluss
Einmal im Jahr kehren die Stars zum Abschluss des Fantastivals im Burgtheater ein. Die diesjährige Gala von Freeman, Stahnke, Douwes und Co war weltmeisterlich.
Steffen Leske regiert die Hünxer Schützen
Brauchtum
Der 33-Jährige erwies sich beim Kampf um die Königswürde als bester Schütze des BSV Hünxe 1701.
Dinslaken: Junger Mann am Rotbachwanderweg überfallen
Polizei
Am Rotbachwanderweg in Hiesfeld wurde am Samstagabend ein 27-jähriger Dinslakener geschlagen und ausgeraubt. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.
Betuwe: Warten auf nächsten Schritt
Wirtschaft
Für die Planfeststellungsabschnitte Voerde wie auch Dinslaken liegt die Deutsche Bahn bei der Bearbeitung der Einwendungen „in den letzten Zügen“.
Fotos und Videos
Fantastival 2014
Bildgalerie
Fantastival 2014
Tourismus
Bildgalerie
Tourismus
WM Finale 2014
Bildgalerie
Weltmeister 2014
Motorkunstflug
Bildgalerie
Meisterschaft