Das aktuelle Wetter Dinslaken 16°C

Nachtleben

Facebook-Fans kämpfen für zu laute Bar "Victor Hugo" in...

09.01.2013 | 18:37 Uhr

Das Ordnungsamt in Dinslaken hat ein Bußgeldverfahren gegen das "Victor Hugo" in der City eingeleitet und droht mit einer Verkürzung der Sperrzeit oder notfalls sogar dem Konzessions-Entzug. Mit einem Hilferuf bei Facebook ruft die Bar ihre Besucher auf, die Nachtruhe der Nachbarn zu respektieren.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Neutorgalerie
Bildgalerie
Einkaufszentrum
Fantastival 2014
Bildgalerie
Fantastival 2014
Tourismus
Bildgalerie
Tourismus
WM Finale 2014
Bildgalerie
Weltmeister 2014
Aus dem Ressort
„Partei“ will Kreisverband gründen
Politik
Der Voerder Ralf Burger lädt mit anderen Mitgliedern für Montag, 4. August, zur Versammlung ein. Für den 54-Jährigen steht dahinter mehr als nur reine Satire
Eulen, Bären und andere Insekten
Freizeit
Ferienkinder gingen mit dem Nabu in Hiesfeld auf Naturexpedition.
Mehr Geld für Bildung und Sprachförderung
Bildung
Die Änderung des Kinderbildungsgesetzes (Kibiz) tritt am 1. August in Kraft. Sechs Dinslakener Einrichtungen werden dann „plusKita“ und erhalten dann insgesamt 230 000 Euro für mehr Personal und Sprachförderung.
Ein Gigant geht von Hünxe aus auf Reisen
Schwertransport
Die Hünxer Kraftwerkservice GmbH (HKS) schickt einen etwa 46 Tonnen schweren Strahlungskanal ins 150 Kilometer entfernte Stolberg. Die Konstruktion wird dort zur Energiegewinnung eingesetzt.
Dinslakener finden Leichenteile auf Waldfriedhof
Friedhof
Bürger haben in Dinslaken auf dem Waldfriedhof abgeschüttete Leichenteile in öffentlichen Bereichen gefunden. Immer wieder würden auch auf dem Parkfriedhof ganze Wachsleichen aus der Erde geborgen, wenn die Liegezeit vorüber ist. Eigentlich sollten diese aber angemessen bestattet werden.