Erfolgreich bei „Jugend musiziert“

Dinslaken..  Im Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ konnten Ende Januar im Otto-Hahn-Gymnasium Dinslakener und Hünxer Schülerinnen und Schüler die Jurys überzeugen und sich viele Preise erspielen. Die meisten dürfen sich Mitte März in Düsseldorf auf Landesebene mit den Besten messen.

Doch vorher kann man sich im Dachstudio Dinslaken selbst von den musikalischen Qualitäten der Preisträger überzeugen. Sie sind mit Auszügen aus ihrem Programm zu hören, wenn ihnen am Sonntag, 22. Februar, um 11.15 Uhr im öffentlichen Preisträgerkonzert die Urkunden aus der Hand des Bürgermeisters Thomas Groß verliehen werden.

Zu den Preisträgerinnen und Preisträgern gehören Susanne Suerbaum, Ngoc Linh und Katharina Schwerdt (Klavier), Lisann Katharina Böhnke (Geige), Hendrik Gruber und Anna Lahaye (Trompete), Johannes Schwerdt (Klavier), Franziska Fait (Gesang), die Brüder Loukas (Posaune) und Timon Kordos, (Klavier), Julius Sieg (Trompete) sowie Melisa Görgülü und Ünal Calik (Bağlama).

Der Eintritt zum Preisträgerkonzert ist frei.