Entführungs-Versuch? Mann sprach 12-Jährigen an Schule in Dinslaken an

Foto: Holger Schmälzger
Was wir bereits wissen
Ein bisher unbekannter Mann soll vor dem Gymnasium GHZ in Dinslaken versucht haben, einen Sechstklässler in ein Auto zu locken. Nicht der erste Vorfall.

Dinslaken.. Auf dem Parkplatz am Gymnasium GHZ wurde am Donnerstag ein 12-jähriger Schüler von einem Mann aus einem Auto angesprochen. Der Mann forderte den Jungen auf, einzusteigen, sein Opa sei im Krankenhaus. Der Junge rannte davon.

Das GHZ informierte am Freitag alle Dinslakener Schulen über den Vorfall und bat zudem die älteren Schüler, ein Auge auf die jüngeren zu haben. Der Vorfall wurde bei der Polizei angezeigt.

Der Unbekannt wird auf etwa 50 Jahre geschätzt

Den Mann, so sagte der Junge bei der Polizei, habe er zuvor noch nie an der Schule gesehen. Er war etwa 50 Jahre alt, hatte volles, dunkelbraunes, leicht ergrautes Haar und sprach Hochdeutsch. Er fuhr einen silberfarbenen Wagen. Laut Schulleitung hatte der Wagen hinten getönte Fenster.

Im vergangenen Jahr hatte es bereits drei ähnliche Vorfälle an Dinslakener Grundschulen gegeben.

Informationen an die Polizei unter 0281/1070.