Dinslaken: Ulrike Bauch regiert Oberlohberg

Gestatten: die neue Regentin Ulrike Bauch.
Gestatten: die neue Regentin Ulrike Bauch.
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Am heißesten Tag des Jahres suchten die Mitglieder des Bürger-Schützen-Vereins Oberlohberg nach einem neuen Regenten. Nun haben sie eine Königin.

Dinslaken..  Weit jenseits der 30-Grad-Marke lagen die Temperaturen, als sich die Schützen von Oberlohberg auf dem Platz am Vogelstand versammelten. Die Aufforderung an die Kandidaten für den Kampf um die Königswürde vorzutreten klang über den Platz – und keine Reaktion erfolgte. Starre Mienen bei Schützen und Vorstand. Auch nach einer erneuten Aufforderung blieben die entsprechenden Kandidaten aus und der erweiterte Vorstand des Vereins zog sich zur Beratung zurück. „Das habe ich noch nie erlebt hier“, kommentierte eine Besucherin die Situation. Im dritten Anlauf klappte es dann: Es fanden sich Kandidaten und das Schießen auf den Rumpf des Holzadlers konnte endlich beginnen.

Und die Aspiranten beeilten sich. Um 17.40 Uhr war es dann so weit: Mit dem 366. Schuss auf den Holzvogel schoss Ulrike Bauch dessen Rumpf ab und sicherte sich den Titel der Schützenkönigin von Oberlohberg. „Das war halbwegs so geplant. Eigentlich hatte ich mir das erst für das kommende Jahr vorgenommen“, verrät die 59-Jährige, die in Kirchhellen lebt. Über Nachbarn kam sie zum Schützenverein Oberlohberg, wo sie und ihr Ehemann Volker mittlerweile seit 1998 Mitglieder sind. „Der Schützenverein ist wie eine große Familie. Hier halten alle zusammen und jeder ist für den anderen da“, erzählt die neue Königin, die glücklich ist, ihren Verein jetzt für ein Jahr lang regieren zu dürfen.

Zu ihrem Prinzgemahl wählte sich die neue Königin Heinrich Rittmann. Den Thron ergänzen die Ministerpaare Marlies Zelenka und Michael Setzer, Claudia Setzer und Reinhard Zelenka, Silke Splettstößer und Stefan Müller, Heike Kucharzewski und Wolfgang Kucharzewski, Elke Meyer und Wolfgang Meyer sowie Marliese Rittmann und Volker Bauch.

Bevor Königin Ulrike Bauch den entscheidenden Treffer landete, hatten ihre Vereinskameraden den Holzadler schon in seine Einzelteile zerlegt. Die Krone des Vogels sicherte sich Jörg Rittmann mit dem 128. Schuss. Der Reichsapfel ging nach dem 179. Schuss an Wolfgang Kucharzewski. Marc Süsselbeck durfte sich nach dem 205. Schuss über den Kopf des Vogels freuen. Volker Bauch, der Ehemann der neuen Königin, erleichterte den Vogel mit dem 250. Schuss um seinen rechten Flügel. Den linken Flügel errang Jürgen Friem mit dem 366. Schuss.

Nach Gratulationen an den neuen Thron auf dem Vereinsgelände zogen die Oberlohberger Schützen zu Fuß zum drei Kilometer weit entfernten Festzelt. Dort feierten die Vereinsmitglieder mit zahlreichen Gästen ihren neuen Schützenthron bis in die frühen Morgenstunden.