Dinslaken: Holtbridges und Greyhounds rocken gemeinsam

Sarah Kulawik tritt wieder mit den Holtbridges auf.
Sarah Kulawik tritt wieder mit den Holtbridges auf.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Am 30. April steigt das „Rock-in-den-Mai-Spektakel“ im Bistro Mittelpunkt der Kathrin-Türks-Halle. Der Vorverkauf läuft.

Dinslaken..  Darauf haben die Dinslakener Beat- und Rockfans lange gewartet: Die legendären „The Holtbridges“ und die über die Stadtgrenze hinaus bekannte Beatband „The Greyhounds“ rocken am Donnerstag, 30. April, im Bistro Mittelpunkt der Kathrin-Türks-Halle gemeinsam in den Mai.

„Wir werden die guten alten Beat- und Rockzeiten in Erinnerung rufen und haben auch einige Überraschungen mit im Gepäck“, versprechen Schlagzeuger Dirk Möhle von den Greyhounds und Keyboarder Jochen Vanscheidt von den Holtbridges ihren Fans.

Die Besucher erwartet eine Zeitreise zwischen Star-Club, Beat-Club und Woodstock. Während sich die Greyhounds dabei vor allem der Beat-Musik im Sound der Sixties und Seventies zuwenden (Beatles, Rolling Stones, Searchers, Hollies, Beach Boys, CCR, Byrds, Eagles usw.), haben die Holtbridges Rock- und Bluessongs vieler Rockgrößen aus der Woodstock-Ära im Programm – von Jimi Hendrix, The Doors, Steppenwolf, Cream, Canned Heat, The Who und anderen.

Als Gast ist erneut Sarah Kulawik von der Kölner Newcomer Band „Und wieder Oktober“ dabei und präsentiert mit ihrer markanten Stimme unter anderem Stücke von Julie Driscoll, Melanie, Janis Joplin und Shocking Blue.

Einlass ab 19.30 Uhr

Das „Rock-in-den-Mai-Spektakel“ beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Eintrittskarten im Vorverkauf kosten 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro.

Vorverkaufsstellen: Din Event GmbH, Platz d’Agen, 02064/4296-0; Eisboutique am Altmarkt; Piazza Nuova am Neutorplatz und bei Dirk Möhle, 0281/4608640.