BSV Hünxe: 26 ehemalige Königinnen sahen sich wieder

Vor 20 Jahren trafen sich die Königinnen des BSV Hünxe 1701 erstmals zum gemeinsamen Kaffeetrinken. Seither wurde dieses gemütliche Beisammensein alle fünf Jahre wiederholt. Jetzt sahen sich 26 ehemalige Königinnen in der Gemeinschafts-Schießsportanlage in Hünxe wieder. Oberst Gerhard Schütz begrüßte die muntere Schar und überreichte der ältesten Königin, Leni Krämer, einen Blumenstrauß. Der kurzweilige Nachmittag mit Sketch und Tanzeinlagen wurde von den Partnerinnen der Vorstandsmitglieder rund um Annelie Schütz organisiert. Auch zahlreiche alte Bilder sorgten für manches Lächeln in den Gesichtern der Königinnen. Mit dabei waren: Leni Krämer, Hildegard Keller, Helma Dames, Anneliese Rühl, Doris Selke, Ingrid Dropmann, Else Holsteg, Margot Büring, Edith Ostermann-Schellekes, Margret Nottebohm, Annegret Binnenbrücker, Petra Meyer, Regina Jonszies, Anne Nuyken, Elfriede Schwarz, Helene Förster, Andrea Schorr, Christa Cichy, Siegrid Fiedler, FarinaWöckel-Fiedler, Andrea Schürmann, Karin Neuhaus, Carmen Olejnik, Bärbel Bergenthun, Ute Eickers, Sandra Nottebohm und Annemarie Dietsch. Foto: privat