Das aktuelle Wetter Dinslaken 13°C
Polizeibericht

Beim Ausweichen gegen Baum geprallt

09.03.2011 | 10:15 Uhr
Beim Ausweichen gegen Baum geprallt

Hünxe. Weil er einem frontal entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste, landete ein Hünxer mit seinem Auto an einem Baum. Der andere Fahrer flüchtete.

Am Dienstag gegen 13.25 Uhr befuhr ein 44-jähriger Mann aus Hünxe die Straße Beckmannsberg aus Richtung Wilhelmstraße kommend, als ihm plötzlich ein dunkler Pkw mitten auf seiner Fahrbahn entgegenkam.

Bei dem Ausweichmanöver geriet der Hünxer mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Hierbei erlitt er leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden wird auf 8000 Euro geschätzt.

Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Sachdienliche Hinweise an die Polizei in Hünxe, Telefon: 02858/91810-0.

NRZ


Kommentare
Aus dem Ressort
Farbintensive Aquarelle in Serie
Kunst
Gerhard A. Fröbel stellt nach 40 Jahren wieder in Dinslaken aus. Vernissage am 27. April im Voswinckelshof.
Rumänienhilfe sammelt wieder
Soziales
Das Team der Rumänienhilfe Dinslaken sammelt in der Gesamtpfarrei St. Vincentius nach den Osterferien – von Montag, 28. April, bis Samstag, 3. Mai – Sachspenden, die es dann nach Roman an die Grenze der EU bringt.
Lagergeschichte aufgearbeitet
Historisches
Examensarbeit zum Thema 1. Weltkrieg – Kriegsgefangene in Friedrichsfeld
Gekreuzigt, begraben, wiederentdeckt
Karfreitag
Der Torso eines spätgotischen Kreuzes in der Schatzkammer von St. Vincentius wurde 1962 bei Straßenarbeiten gefunden.
Spellen kämpft um seine Apotheke
Gesundheit
Die schlechte Ertragslage bedroht den Fortbestand der Apotheke in Spellen. Die BIG und die katholische Gemeinde werben mit einem Flugblatt für ihren Erhalt.
Fotos und Videos
Fussball
Bildgalerie
Fussball
Bombensuche am Claushof
Bildgalerie
Altlasten