Das aktuelle Wetter Dinslaken 13°C
Polizeibericht

Baum setzte Dachstuhl in Brand

19.08.2011 | 10:28 Uhr
Baum setzte Dachstuhl in Brand

Voerde. Ein vom Blitz getroffener Baum setzte am Donnerstagabend einen Dachstuhl in Brand.

Während des schweren Gewitters schlug gegen 20.20 Uhr auf einem Grundstück an der Grünstraße ein Blitz in einen Baum ein, der brennend auf das Dach eines frei stehenden Einfamilienhauses stürzte.

Die Flammen griffen auf den Dachstuhl des Gebäudes über und setzten diesen in Brand. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Zum Zeitpunkt der Brandentstehung befanden sich keine Personen im Haus. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100.000 Euro. (Foto: Heiko Kempken)

DerWesten


Kommentare
Aus dem Ressort
Schlechte Karten für die Realschule
Bildung
Verwaltung legt Zwischenbericht zur Entwicklung der Voerder Schullandschaft vorVerwaltung legt Zwischenbericht zur Entwicklung der Voerder Schullandschaft vor
Studieren zwischen den Welten
China
David Knapp, Student der Hochschule Rhein-Waal, verbringt derzeit ein Auslandssemester in Tianjin
„Der Kreis ist viel mehr“
Politik
Die Dinslakenerin Christiane Seltmann (CDU) tritt als Landratskandidatin am 25. Mai gegen Landrat Ansgar Müller (SPD) an. Die 52-Jährige ist bislang Leiterin des Geschäftsbereichs für Bürgerservice, Recht und Ordnung in Dinslaken und möchte noch einmal etwas anderes probieren.
Landesschau der Rassegeflügelzüchter wechselt in den Kreis
Tiere
Der Kreisverband (KV) der Rassegeflügelzüchter Wesel-Ost traf sich in Voerde zur Jahreshauptversammlung. Der RGZ Voerde wird bald 90 Jahre alt und freut sich auf die Kreisschau am letzten Oktober-Wochenende in der Alten Schule Holthausen und damit auf das „Heimspiel“.
Selbstausleihe in Dinslakener Bibliothek eröffnet
Bibliothek
Nach sechs Wochen Umbauzeit ist das neues Verbuchungssystem der Stadtbibliothek Dinslaken in Betrieb. Nutzer können ihre Bücher nun selbst verbuchen und auch zurückgeben.
Fotos und Videos
Fussball
Bildgalerie
Fussball
Bombensuche am Claushof
Bildgalerie
Altlasten