Das aktuelle Wetter Dinslaken 16°C
Bahn

Im Gleisbett festgefahren: Zug schiebt Auto 100 Meter weit

30.01.2016 | 09:00 Uhr
Im Gleisbett festgefahren: Zug schiebt Auto 100 Meter weit
Ein Güterzug kollidierte am späten Freitagabend mit einem Auto, das im Gleisbett stecken geblieben war.Foto: dpa

Oberhausen.  Eine 66-Jährige hatte sich mit ihrem Auto an einem Bahnübergang in Dinslaken festgefahren. Der Wagen wurde von einem Zug erfasst. Verletzt wurde niemand.

Am Freitagabend geriet eine 66-jährige Frau wegen eines Fahrfehlers beim Abbiegen mit ihrem Auto in das Gleisbett am Bahnübergang Jägerstraße in Dinslaken. Der Fahrerin gelang es nicht, den Pkw aus dem Gleisbett zu manövrieren. Als sich die Schranken schlossen, verließen die 66-Jährige und ihre gleichaltrige Beifahrerin den Pkw.

Der 47-jährige Lokführer eines herannahenden Güterzuges leitete eine Notbremsung ein. Dennoch wurde der Pkw vom Zug erfasst und etwa 100 Meter durch das Gleisbett geschoben. Bei der Kollision wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Der Streckenabschnitt war bis zur Bergung des Pkw um etwa 23 Uhr gesperrt.

Von der mehrstündigen Sperrung betroffen waren die Linien RE5 und RB35. Die Züge aus Fahrtrichtung Duisburg fahren bis Oberhausen-Sterkrade und endeten dort vorzeitig. Die Bahn hatte einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. (we)

Kommentare
31.01.2016
10:31
Und so etwas fährt uaf unseren Straßen herum?
von Schantall | #1

Verwechselt demnächst den Kindergarteneingang mit ihrer Garage?

Tickende Zeitbomben sind unterwegs!

1 Antwort
Im Gleisbett festgefahren: Zug schiebt Auto 100 Meter weit
von heidi52 | #1-1

Und was ist das in Berlin ??? Da liefern sich tickende Zeitbomben illegale Autorennen und dabei kommt ,wie auch schon in Köln geschehen, ein Mensch zu Tode.Hat der unbeteiligte Fahrer auch was verwechselt weil er über 60 Jahre alt war? Das Alter der tickenden Zeitbomben wird nicht genannt.Hauptsache man kann auf den Alten rumhacken,da wird immer sofort das Alter wie eine Schuldzuweisung vorweg genommen.Darum fordern ja auch die selbstherrlichen und unfehlbaren Verkehrsteilnehmer eine Prüfung auf Fahrtüchtigkeit für ältere Autofahrer.Wieviel Unfälle durch jüngere Fahrer verursacht werden blenden diese Superkönner ja aus.Ist nur schön,dass die auch mal alt werden,wenn sie Glück haben und keiner tickenden Zeitbombe in die Quere kommen.Grüße an Schantall....

Funktionen
Fotos und Videos
Lauf für die Liebe
Bildgalerie
Benefizlauf in Hiesfeld
Feuer in der Neutor Galerie
Bildgalerie
Schwelbrand
article
11509431
Im Gleisbett festgefahren: Zug schiebt Auto 100 Meter weit
Im Gleisbett festgefahren: Zug schiebt Auto 100 Meter weit
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-dinslaken-huenxe-und-voerde/bahnstrecke-zwischen-oberhausen-und-dinslaken-gesperrt-id11509431.html
2016-01-30 09:00
dinslaken, oberhausen, bahn, unfall
Nachrichten aus Dinslaken, Hünxe und Voerde