Auf der Suche nach Abenteuern

Dinslaken..  Filiz Göcer ist 27 Jahre alt, kommt aus Dinslaken, ist studierte Sozialpädagogin und seit 17 Monaten, wie sie selbst sagt, „erfolgreiche Weltenbummlerin“.

Bis kurz vor Weihnachten reiste Filiz Göcer mit dem Rucksack durch Myanmar, flog am 23. September wieder zurück nach Phnom Penh. Warum sie unterwegs ist? „Auf der Suche nach Abenteuern, habe ich alles in Deutschland aufgegeben und bin mit dem Rucksack und einem Arbeitsvisum nach Aus-tralien gereist. Nach einem Jahr bin ich weiter nach Südostasien gezogen, wo ich seitdem herumreise und manchmal auch länger an Orten bleibe. In Phnom Penh habe ich durch die Internetseite workaway.info einen Job in einem Kino gefunden (gegen freie Unterkunft und Verpflegung) und bin sechs Wochen geblieben. Da ich dort nun Freunde habe und diesmal in einem Hostel gegen freie Unterkunft und Verpflegung arbeiten kann, geht es also nach meinem Myanmar Urlaub zurück, um unter anderem die Festtage dort zu verbringen.“

Wie die 27-Jährige Silvester verbringen wird, weiß sie noch nicht.. Fest steht nur: „Ich werde aber definitiv in crazy Phnom Penh sein, wo immer etwas los ist.“ Und sich an ihre erste Weihnachtsparade in Phnom Penh erinnern. Dort wurde ein Weihnachtszug mit geschmückten Tuk Tuks und verkleideten Leuten, die Bonbons werfen, gestartet.