Antik- und Trödeltag in Hünxe

Hünxe..  Schon jetzt sollten sich Schnäppchenjäger aus der Region, Jung und Alt, diesen Sonntag nach den Sommerferien vormerken: Der Heimat- und Verkehrsverein Hünxe veranstaltet seinen 1. Antik- und Trödeltag unter dem Motto „Dütt on datt“ am 23. August in der Zeit von 11 bis 18 Uhr am Heimatmuseum „Alte Bergschule Hünxe“, Friedrich-Endemann-Straße.

Die einzelnen Anbieter haben auf dem Schulhof des Heimatmuseums die Möglichkeit, Altes und Gebräuchliches, von Kleinmöbeln bis Porzellan und anderem zu verkaufen.

Wer sich hier angesprochen fühlt, kann sich gerne bis zum 14. Juni bei den Organisatoren vom Heimatverein Hünxe, Edith Ostermann-Schelleckes ( 02858/7422), Helene Förster ( 02858/918701) oder André Rühl ( 02858/918536) melden.

Keine gewerblichen Anbieter

Nicht angedacht sind aber gewerbliche Anbieter, Neuware, Textilien, aktuelles Spielzeug und Kindertrödel allgemein.

Das Heimatmuseum ist an jenem Sonntag ebenfalls für die Öffentlichkeit zur Besichtigung geöffnet. Aus dem Nachlass des bekannten Hünxer Hobbymalers Erich Tenbrink werden dort Bilder zum Verkauf angeboten.

Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist mit Kuchen-, Grill- und Getränkeständen gesorgt.

Der Heimatverein hofft auf rege Beteiligung und viele Besucher von Nah und Fern.