AGA-Senioren stehen mit Rat und Tat bereit

Dinslaken..  Einmal im Monat trifft sich die AGA (Außerbetriebliche Gewerkschafts Arbeit) der IG-Metall im DGB - Jugendheim. Vorsitzender Hans-Jürgen Woydich lädt dazu in vielen Fällen fachkundige Referenten ein. Herr Gilbert Kuczera, Projektleiter der Schülerpersonalagentur, war diesmal zu Gast und berichtete über seine Arbeit. Die selbstgestellte Aufgabe der Schülerpersonalagentur ist es, Hauptschüler – oft mit Migrationshintergrund – einer Ausbildung zuzuführen, was nicht so einfach ist. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit der Innung und der Arbeitsagentur. Herr Kuczera möchte gerne in einem Teil der ehemaligen Lohberger Schule eine Werkstatt einrichten, um die Interessen der Schüler auszuloten. Die AGA hat sich kurzfristig bereit erklärt, mit Rat und Tat vor Ort zu helfen. Die AGA besteht aus Facharbeitern, Meistern, Technikern, Kaufleuten und Ingenieuren der verschiedensten Richtungen, Abschlüsse wurden oft auf dem 2. Bildungsweg erreicht. Viele Mitglieder waren Jugendvertreter, Vertrauensleute und Betriebsräte und sind geschult im Umgang mit jungen Menschen.