Ärzte, Einkauf, Nachbarschaftshilfe

Hünxe..  „Unseren älteren Mitmenschen müssen wir ein selbstständiges Leben in der Gemeinde Hünxe ermöglichen“, erklärt SPD-Bürgermeisterkandidat Werner Schulte. Dazu gehöre vor allem die Sicherstellung der Einkaufsmöglichkeiten und der medizinischen Versorgung, aber auch seniorengerechte Wohnformen und der Abbau von Barrieren im öffentlichen Bereich. In den nächsten 20 Jahren werde die schon jetzt knappe Zahl von Hausärzten im ländlichen Bereich weiter sinken. Viele Ärzte gehen in den Ruhestand, Nachwuchs fehlt. „Auch die Gemeinde Hünxe wird davon betroffen sein, wir müssen dem früh entgegenwirken, etwa mithilfe von modernen gut erreichbaren Gemeinschaftspraxen“, so Schulte.

Gleiches gelte für die Einkaufsmöglichkeiten, immerhin gäbe es in allen drei Ortskernen stark frequentierte Supermärkte. Von weiterer Bedeutung sei außerdem das Konzept der Nachbarschaftsberatung, das unter maßgeblicher Koordination durch Martina Renz seit 2013 mit zunehmendem Erfolg in der Gemeinde Hünxe erprobt wird. Ziel des Konzepts sei neben gezielter Beratung auch der Aufbau eines Netzwerks von Ehrenamtlichen, welches älteren Menschen im eigenen Zuhause unterstützt. „Hier sind Bürgerinnen und Bürger füreinander im Einsatz. Dies möchte ich in Zukunft weiter fördern“, sagt Schulte.