Abendschwimmen ohne störende Trennleine

Dinslaken..  Der Schwimmer- und der Nichtschwimmerbereich in einem Mehrzweckbecken müssen erkennbar voneinander getrennt sein. Es sei denn, es wird als reines Schwimmerbecken ausgewiesen. Das war bislang im Stadtwerkebad Dinamare nur beim Frühschwimmen morgens zwischen 6 und 9 Uhr der Fall.

Doch von kommendem Dienstag, 3. Februar, an können Schwimmer jetzt auch abends zwischen 20 und 21.30 Uhr auf zwei Bahnen über die volle Distanz von 25 Metern ohne die meist störende Trennleine in der Mitte schwimmen. Dies gab die Betriebsleitung des Dinamare jetzt bekannt.

„Mit dieser Maßnahme erfüllen wir die Wünsche zahlreicher Gäste, die gerne die ganzen 25 Meter ausnutzen wollen“, so Fabian Friese. Die Erfahrung hat gezeigt, dass unter der Woche in den Abendstunden keine Nichtschwimmer das Bad aufsuchen. Die Zeit ab 20 Uhr eignet sich aber gerade besonders gut für sportliche Berufstätige, die nach der Arbeit noch ihre Bahnen im Dinamare ziehen möchten.

Für Nichtschwimmer, die freitags, samstags und sonntags abends das Bad besuchen, steht weiterhin das Lehrschwimmbecken zur Verfügung.