385 Taschen für die Tafel verkauft

Dinslaken..  In einer bundesweiten Aktion mit den örtlichen Real-Lebensmittelmärkten wurden vom 16. bis 21. März Tafel-Taschen für fünf Euro mit Grundnahrungsmitteln verkauft. Mit 385 verkauften Taschen belegte Dinslaken dabei den 1. Platz in Deutschland. Die Dinslakener Tafel sagt im Namen aller Bedürftigen „Danke“ für diese großartige Solidarität. Die Lebensmittel werden direkt an die Bedürftigen der Tafel verteilt. Alle 921 Tafeln in Deutschland geben ihr Bestes zu helfen. Trotz aller Bemühungen gibt es Engpässe in der Versorgung und an einigen Tafeln gibt es Aufnahmestopps – weil es nicht reicht. Als der Real-Markt an der Thyssenstraße von der Aktion erfuhr, sicherte die Dinslakener Geschäftsführung ihre Unterstützung zu. „Wir sind sehr beeindruckt von der unermüdlichen Arbeit der Dinslakener Tafel. Jetzt hatten wir einmal Gelegenheit im großen Stil zu helfen,“ erklärte Manfred Friol, stellvertretender Marktleiter in Dinslaken.