35 Jahre Eine Welt Gruppe Dinslaken e. V.

Dinslaken..  Wegbegleiter, Freunde des Eine Welt Ladens und solche, die es werden wollen können am Donnerstag, 25. Juni das 35-jährige Bestehen der Eine Welt Gruppe Dinslaken im Rathaus mit dem Team sowie Bürgermeister Dr. Michael Heidinger feiern. Dr. Gisela Burckhardt von der „Kampagne für saubere Kleidung“ wird in ihrem Vortrag über „Mode & Moral – warum teuer nicht gleich fair bedeutet“ auf die Entwicklungen nach dem großen Fabrikeinsturz in Bangladesch vor zwei Jahren eingehen.

Seit die Bilder um die Welt gingen, rückt die Idee vom Fairen Handel und einer Verbesserung von Arbeitsbedingungen in den Herstellungsländern immer mehr in den Vordergrund der öffentlichen Wahrnehmung. Dr. Burckhardt hat zu diesem Thema 2014 ein Buch geschrieben mit dem Titel „Todschick – edle Labels, billige Mode – unmenschlich produziert“. Sie gilt als eine der Topexperten in Deutschland in Fragen des fairen Handels mit Kleidung.

Dabei geht es sowohl um die Produktion und die Produktionsbedingungen von Kleidung, als auch um den Verbraucher und sein Kaufverhalten. In Dinslaken entscheiden sich seit dreieinhalb Jahrzehnten Verbraucher vor allem für fair gehandelte Lebensmittel, die es im ehrenamtlich geführten Laden in der Duisburger Straße zu kaufen gibt. Aber auch Klangschalen, Körbe, Lederwaren und textile Accessoires sind im Sortiment zu finden. Rund zwanzig Menschen engagieren sich derzeit im Geschäft im so genanntem „Ladendienst“ ehrenamtlich. Gemeinsam mit ihnen und weiteren Gästen soll dieses Engagement am Donnerstag mit einem gemütlichen Zusammensein gefeiert werden.

Der Besuch dieses Jubiläums ist jedem und jeder Interessierten kostenfrei möglich und gerne gesehen.