Zu viel Krach: Betrunkener schlägt zu

Marsberg..  Wutentbrannt ist Mittwochabend im Parkhaus am Burghof ein 34 Jahre alter Mann auf zwei junge Männer losgegangen, die sich im untersten Parkdeck aus ihren nebeneinander abgestellten Autos heraus durch die geöffneten Scheiben unterhielten.

Der aufgebrachte Mann versuchte, die Fahrertür des einen Wagens zu öffnen. Als das nicht gelang, weil der Fahrer (21) die Tür verriegelt und mittlerweile auch die Scheibe hochgefahren hatte, zertrümmerte der 34-Jährige die Scheibe und schlug auf den Fahrer (20) des zweiten Wagens durch dessen noch geöffnete Seitenscheibe ein.

Die beiden jungen Männer erstatteten danach Anzeige auf der Marsberger Polizeiwache.

Polizei stellt den Täter

Am Tatort konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter noch antreffen. Der alkoholisierte 34-Jährige aus Marsberg räumte die Vorwürfe der beiden jungen Männer ein. Die Polizei in ihrem Pressebericht: „Er gab an, durch den von den beiden verursachten Krach aufgebracht gewesen zu sein.“