Zahlreiche Hubertusschützen ausgezeichnet

Brilon..  Nach der Schützenmesse und der Gefallenenehrung werden nach dem Einmarsch in die Festhalle nach altem Brauch Schützen für langjährige Mitgliedschaft bei den Hubertusschützen geehrt:

60 Jahre

Franz Becker, Friedhelm Bertels, Franz-Josef Brandenburg, Josef Götte, Franz Franke, Josef und Willi Dohle, Willi Hogrebe, Josef Jansen, Karl Lünsdorf, Willi Koch, Joachim Merz, Günter Stindt, Gerhard Tüllmann, Heinz und Wilhelm Weber und Franz Wrede.

50 Jahre

Franz-Josef, Karl und Robert Becker, Franz-Josef Brandenburg, Reinhard Brinkmann, Hubert und Wolfgang Klaholz, Reinhold Schreckenberg, Helmut Tilli, Meinhard Strake und Hubert Vollmers.

40 Jahre

Joachim Ademmer, Andreas und Franz-Josef Becker, Peter Elias, Helmut Faber, Albert Heinemann, Manfred Henke, Hermann Hester, Horst Hogrebe, Josef Lüke, Hu­bertus Kerkhoff, Franz-Josef Leikop, Josef Ovenhausen, Ferdinand Martini, Albert und Hans-Dieter Brandenburg, Klaus Drescher, ­Robert Klaholz, Egon Schladoth, Stephan Lehmann, Hans-Albert Reermann, Franz-Josef Schiebel, Franz-Josef Schlüter, Albert, ­Michael und Reinhard Schreckenberg, Heinrich Prior und Franz Strake.

25 Jahre

Albert Balkenhol, Andree Bange, Friedhelm und Ralf Becker, Stefan Böddicker, Jakob Cernic, Dr. Reinhold Döbbeler, Uwe Dreker, Alfons Drilling, Stefan Ester, Jürgen Hegener, Oliver Henne, Rudolf Hillebrand, Tobias Hobert, Alfred Humpert, Christian Hülsbusch, Christian, Gerhard, Horst und Mathias Kemmling, Joh.-Wilhelm Kirschbaum, Markus Kulla, Michael ­Leger, Klaus Loeper, Bernd Löp­meier, Dirk Martini, Josef Mühlenbein, Franz-Josef Müller, Egon Peymann, Rolf Röttger, Lars Schlüter, Klaus Schmidt, Christian Schmitz, Stefan Schneider, Andreas Schreckenberg, Friedhelm Schumacher, Stefan Schwarzer, Dr. Jens Walters, Peter Sendler, Peter Sölch, Dr. Albrecht Schweizer, Herbert Terburg, Michael Susewind und Reinhard Tilli.

Präses geehrt

Zum Abschluss der stimmungsvollen Schützenmesse in der Propsteikirche hatte Major Hans-Werner Beule dem langjährigen Präses der Bruderschaft, Heinrich Prior, den Orden für 40-jährige Mitgliedschaft verliehen.

Ein Wort des Dankes richtete Propst Dr. Reinhard Richter auch an Major Hans-Werner Beule, der im kommenden Jahr in den Schützenruhestand geht. Dr. Richter sagte: „Hans-Werner Beule hat der Stadt gut getan.“