Winter kehrt zurück ins Hochsauerland

Winterberg..  Nach Sturm und Dauerregen gibt es einen Lichtblick für die Wintersport-Branche und die Wintersportler: Der Winter kehrt zurück in der Wintersport-Arena Sauerland. Ab Sonntag verbessern sich laut einer Pressemitteilung die Bedingungen, ab Wochenanfang wächst das Angebot an Liften nach und nach. Auch einige Loipen sollen bald wieder gespurt sein. Insgesamt rechnen die Skigebiete jetzt mit konstantem Winterwetter.

Langläufer müssen noch zittern

Nur im Skiliftkarussell Winterberg drehen sich zurzeit Lifte bei 30 Zentimeter Schneedecke und meist guten Bedingungen. Anfang der Woche sollen erste Lifte hinzukommen, auch in den umliegenden, hoch gelegenen, beschneiten Skigebieten. Ab Anfang der Woche rechnen die Liftbetreiber mit einem deutlich umfangreicheren Angebot. Bis zum folgenden Wochenende sollten erneut über 60 Lifte laufen. Zwar sind die Niederschlagsmengen schwer vorhersagbar, doch sollten die prognostizierten Schneefälle Samstag und Sonntag kommen, könnten Montag an einigen geschützten Stellen erste Loipen gespurt sein.

Schon an diesem Wochenende kommen auch tagsüber die Schneeerzeuger wieder zum Einsatz. Dies ist sehr wichtig, um die weitere Saison zu sichern.