Wer wird Nachfolger von Guido Senß?

Silbach..  Die St. Hubertus-Bruderschaft feiert an diesem Wochenende ihr Fest des Jahres. Um 16 Uhr setzt sich am Samstag der Festzug in Bewegung, um das Königspaar Guido und Sylvia Senß, die Honoratioren und den Vogel abzuholen. Um 17 Uhr Schützenhochamt in der Pfarrkirche, um 20 Uhr Zapfenstreich in der Dorfhalle, danach Schützenball.

Der Sonntag beginnt um 14 Uhr mit dem Antreten zum Festzug vor der Kirche. In der Dorfmitte wird die Königsparade abgehalten und am Ehrenmal ein Kranz für die Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege niedergelegt. Nach dem Festzug werden in der Halle die Jubilare der Bruderschaft geehrt. In diesem Jahr sind zwei dabei, die der Bruderschaft seit 70 Jahren angehören: Werner Zimmermann und Josef Grigolo.

Die ehemaligen Königinnen treffen sich nach dem Festzug zum Einmarsch in die Halle. Nach dem Kinder- und Königstanz werden gegen 20 Uhr die Königsjubilare geehrt.

Traditionelles Messerwerfen

Am Montag tritt der Festumzug um 9.30 Uhr in der Dorfmitte an, um zur Vogelstange zu marschieren. Neben dem Vogelschießen findet das traditionelle Messerwerfen beim Kungeln statt. Gegen 14 Uhr Proklamation der neuen Regenten. Für Musik sorgen der Musikverein Dreislar und das Tambourkorps St. Jakobi Winterberg.