Das aktuelle Wetter Brilon 15°C
Nachrichten aus Brilon, Marsberg und Olsberg

Wer hat den auffallend langen Schlacks wegrennen gesehen?

07.09.2012 | 17:17 Uhr

Brilon. Nur für etwa 40 Minuten hatte eine 54-jährige Frau am Donnerstag ihre Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Friedrichstraße verlassen. Als sie um 15.05 Uhr in Begleitung ihres Sohnes (21) zurückkehrte, kam ihnen im Treppenhaus ein unbekannter Mann entgegen. Dieser trug an jeder Hand eine Tasche und verließ das Haus. An der Wohnungstür im zweiten Obergeschoss angekommen, stellte die Frau den Einbruch in ihre Wohnung fest. Die Polizei: „Der Sohn nahm daraufhin sofort zu Fuß die Verfolgung des Mannes aus dem Treppenhaus auf.“ Als dieser bemerkte, dass er verfolgt wurde, rannte er die Friedrichstraße in Richtung Kreuziger Mauer entlang und dann in Richtung Volksbankcenter. Dabei ließ er die beiden Taschen, die er getragen hatte, fallen. Der Sohn der Geschädigten verlor den flüchtigen Täter dann aus den Augen, fand aber in den Taschen Diebesgut aus der Wohnung. Der Einbrecher hatte drei Laptops aus der Wohnung entwendet. Eine Zeugin hatte gesehen, wie der Mann gegen 14.45 Uhr das Haus, in dem sich auch eine Arztpraxis befindet, betreten hatte.

Der Tatverdächtige ist auffallend groß (über 2 Meter), sehr schlank, etwa 25 bis 30 Jahre alt, er hatte dunkle kurze Haare, einen dunklen Vollbart und trug blaue Jeans und ein blaues Langarm-Shirt.

Hinweise bitte an die Polizei Brilon unter 0296190200.



Kommentare
Aus dem Ressort
Wepa investiert 50 Millionen Euro in neue Papiermaschinen
Papierproduktion
Im November 2015 soll am Standort Giershagen eine der beiden neuen 25 Millionen Euro teuren Anlagen in Betrieb genommen werden. Eine Investition, die sich das sauerländische Unternehmen offenbar leisten kann. Mit etwa einer Milliarde Euro Umsatz gehört es zu den vier größten Wettbewerbern in Europa.
Wepa investiert 50 Millionen Euro in neue Papiermaschinen
Wepa
Im November 2015 soll am Standort Giershagen eine der beiden neuen 25 Millionen Euro teuren Anlagen in Betrieb genommen werden. Eine Investition, die sich das sauerländische Unternehmen offenbar leisten kann. Mit etwa einer Milliarde Euro Umsatz gehört es zu den vier größten Wettbewerbern in Europa.
Stöbern auf Flohmarkt für guten Zweck
Spendenaktion
Der Flohmarkt, den der Förderverein der geplanten Montessori-Grundschule in Wiemeringhausen am Sonntag zum Auftakt der Kampagne veranstaltete, brachte insgesamt gut 1000 Euro an Spenden und Verkaufserlösen ein.
Alles rechtens beim Kreisschützenfest in Brilon
Schützen
Weil mit Josef Andree nicht der diesjährige König aus Obermarsberg beim Kreisschützenfest unter der Stange stand und letztlich auch erfolgreich war, sondern der König des vergangenen Jahres, wurde ein Satzungsverstoß vermutet. Aber: Bei den Grünröcken ist alles im grünen Bereich.
Wohl keine Brandstiftung bei Feuer im Asylbewerberheim
Feuerwehr
Keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung und auch nicht auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund. Wahrscheinlich hat ein überhitztes Bügeleisen zu dem Brand in einem Heim für Asylbewerber in Marsberg geführt. Die Polizei ist vor Ort, kann das Gebäude aber nicht überall betreten.
Fotos und Videos
WP-Staffelwanderung - 10. Etappe
Bildgalerie
WP-Wanderung
Kreisschützenfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Zeitreise ins Mittelalter
Bildgalerie
Historischer Markt