Wer bietet auf Schützenvogel in Madfeld?

Madfeld..  Die Schützenbruderschaft St. Margaretha lädt alle Schützen am Donnerstag, 4. Juni, um 19.30 Uhr zur Fronleichnams-Versammlung in den Speiseraum der Schützenhalle ein.

Höhepunkt dieser Versammlung ist die Versteigerung des Schützenvogels. Während in umliegenden Ortschaften die Schützenbruderschaften und –vereine für die Herstellung des Schützenvogels einen Kostenbeitrag entrichten müssen, ist es in Madfeld seit jeher Tradition, dass die Schützen mit dem höchsten Gebot den Schützenvogel bauen dürfen. Im letzten Jahr wurde der Vogel vom neuen Jugendkönig Daniel Decker und seinen Freunden ersteigert und gebaut.

Premiere: Schützenfrühstück

Auf der Tagesordnung steht unter anderem der Ablauf des Festes: Da in diesem Jahr erstmals ein Schützenfrühstück am Schützenfestmontag angeboten wird, werden nähere Details erläutert. Zu dem Frühstück sind auch der Königinnenstammtisch, sowie alle Madfelder und Gäste eingeladen.