Weiterbildung als Sprungbrett nutzen

Altkreis/Soest..  Für alle kaufmännischen Mitarbeiter, die sich gegenwärtig weder auf branchen noch auf funktionsspezifische Aufgabenfelder innerhalb eines Unternehmens festlegen wollen, bietet der vorbereitende Praxisstudiengang zum „Geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK“ ein ideales Sprungbrett, um sich qualifiziert auf die Führungsaufgaben in kaufmännischen Abteilungen vorzubereiten. Semesterbeginn ist am Donnerstag, 5. März.

Der „Geprüfte Wirtschaftsfachwirt IHK“ berücksichtigt die Besonderheiten des Handels, der Industrie und der Dienstleistungsunternehmen in gleicher Weise. Er ist somit ein Generalist und nicht nur auf spezielle Wirtschaftsbereiche beschränkt.

Über zwei Jahre

Diese Weiterbildung ist eine echte Chance einer beruflichen Karriere außerhalb der Hochschulausbildung. Vor allem für Berufseinsteiger und Wiedereinsteiger bietet er eine Möglichkeit, sich für die freie Wirtschaft branchenunabhängig zu qualifizieren.

Über einen Zeitraum von zirka zwei Jahren qualifizieren sich die Teilnehmer jeweils samstagvormittags und donnerstagabends in den Räumlichkeiten des IHK-Bildungsinstitutes in Soest.