Das aktuelle Wetter Brilon 14°C
Nachrichten aus Brilon, Marsberg und Olsberg

Vortrag zu häufigen Zivilisations-Krankheiten

24.01.2015 | 00:11 Uhr

Medebach. Entsäuern, entfetten, entgiften und entschlacken - darum geht es bei einem Vortrag zum Thema „Warum sind wir krank, wie werden wir wieder gesund?“ am Donnerstag, 5. Februar, um 18.30 Uhr im Familienzentrum Maris Stella. Fach-Referent Frank Schirmer schildert in einfacher und verständlicher Weise, wie es zu vielen weit verbreiteten Zivilisations-Krankheiten kommt.

Vortrag im Familienzentrum

Denn Allergien, Asthma, Bluthochdruck und Diabetes nehmen in unserer Bevölkerung genau so drastisch zu wie Migräne, Kopfschmerz und Hautprobleme. Ihre Ursache liegt zumeist in der sogenannten Übersäuerung des Organismus.

Der Inhalt des Vortrages basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Orthomolekular-Medizin sowie Forschungsergebnissen der Berliner Charité, des Uni-Klinikums Münster und vielfältigen, breit angelegten internationalen Studien.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
10269710
Vortrag zu häufigen Zivilisations-Krankheiten
Vortrag zu häufigen Zivilisations-Krankheiten
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-brilon-marsberg-und-olsberg/vortrag-zu-haeufigen-zivilisations-krankheiten-aimp-id10269710.html
2015-01-24 00:11
Nachrichten aus Brilon, Marsberg und Olsberg