Von Gauklern, Händlern und Rittersleuten

Am Sahnehang in Winterberg wird am 1. und 2. August ein Gauklerfest stattfinden..
Am Sahnehang in Winterberg wird am 1. und 2. August ein Gauklerfest stattfinden..
Foto: Ferienwelt
Was wir bereits wissen
Der Wintersportpark Sahnehang wird am 1. und 2. August zum Schauplatz eines mittelalterlichen Spektakels.

Altastenberg..  Gaukler, Musiker und Ritter am Kahlen Asten - der Wintersportpark Sahnehang wird am 1. und 2. August zum Schauplatz eines mittelalterlichen Spektakels.

So ähnlich muss es wohl ausgesehen haben, als vor 500 Jahren Händler, Soldaten, Pilger und allerlei fahrendes Volk auf der alten Heidenstraße von Leipzig nach Köln die Region um Winterberg passierten: Ein Mittelaltermarkt am 1. und 2. August am Fuß des Kahlen Astens lässt alte Zeiten aufleben. Unterhaltsam, anschaulich, zum Mitmachen, Staunen und Genießen.

Für die damaligen Reisenden waren kriegerische Auseinandersetzungen und umherziehende Räuberbanden wohl die größten Herausforderungen. Gefährliche Auseinandersetzungen gab es häufig. Ritterturnier, Schwertkämpfe und allerlei Kampfgetümmel dürfen beim Mittelaltermarkt darum nicht fehlen. Ein Wettstreit unter tapferen, ehrenvollen Rittern ist der Höhepunkt des Festivals.

Mit Handwerkskunst

Die Besucher erleben mittelalterliche Handwerkskunst. So lässt zum Beispiel ein Schmied die Funken fliegen. Und Händler bieten „edle Waren aus fernen Ländern“ feil.

Kulinarische Genüsse und Unterhaltung hatten bei den Reisenden vor 500 Jahren eher Seltenheitswert. Da haben es die heutigen Gäste besser.

Beim Mittelaltermarkt tragen Barden musikalische Balladen mit frechem Mundwerk auf altertümlichen Instrumenten vor. Gaukler bringen sie mit allerlei Kunst- und Theaterstücke zum Staunen. Lecker-deftige Speisen und Getränke mit mittelalterlichem Touch verlocken zum Zugreifen.

Währenddessen wartet im Märchenzelt eine Erzählerin mit dem klangvollen, altrömischen Namen Oktavia. Ihren Erzählungen von weiten Reisen und fernen Ländern werden die Kids gespannt lauschen. Zudem gibt sich der Büttel Mollinarius die Ehre. Der Gerichtsdiener sorgt für Ruhe und Ordnung während des Marktgeschehens und spricht Recht.

Kleine Zeitreise

Der Mittelaltermarkt im Wintersportpark Sahnehang am Fuß des Kahlen Astens, Astenstraße in Winterberg-Altastenberg, ist eine kleine Zeitreise. Der Eintritt zu dem zweitägigen Spektakel ist frei. Geöffnet ist er am Samstag von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr.