Das aktuelle Wetter Brilon 1°C
Feuerwehr-Workshop

Von Dienstsport bis Menschenrettung

17.10.2012 | 18:21 Uhr
Von Dienstsport bis Menschenrettung
Wie schon in der Vergangenheit veranstaltete die Jugendfeuerwehr des Löschzuges Bigge - Olsberg am vergangenen Wochenende im Feuerwehrhaus wieder einen Workshop mit dem Thema „Berufsfeuerwehr“.Foto: Feuerwehr Schmidt

Olsberg. Wie schon in der Vergangenheit veranstaltete die Jugendfeuerwehr des Löschzuges Bigge - Olsberg am vergangenen Wochenende einen Workshop mit dem Thema „Berufsfeuerwehr“. 19 Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren bewohnten von Freitagnachmittag bis Sonntagabend mit ihren sechs Betreuern das Feuerwehrhaus in der Ramecke. Schlafen und Essen im Feuerwehrhaus, Dienstsport, theoretische und praktische Ausbildung, das war der Alltag der Nachwuchsretter für das Wochenende. Zwischendurch ertönte der Alarmgong unverhofft. Dann hieß es Ausrüsten, auf die eingeteilten Fahrzeuge des Löschzuges und raus zum „Einsatz“. Mehrere Brandeinsätze mit Menschenrettung, Fehlalarm Brandmeldeanlage, technische Hilfe Einsatz und eine Ölspur. Das waren nur einige der Aufgaben, die die jungen Retter als Einsätze bewältigen mussten. Auch zwei Mal in der Nacht, eben wie bei einer richtigen Berufsfeuerwehr. Im Theoretischen Unterricht wurde das Thema „Gewaltprävention“ mit einem externen Dozenten besprochen, der Umgang mit Feuerlöschern geübt und eine Fettexplosion vorgeführt. Die Jugendfeuerwehr bedankt sich beim Aqua Olsberg, bei Metallbau Körner, Holzbau Wiese und bei der Firma Hüttemann Holz bei denen sie Helfer ihre „Einsätze“ durchführen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Windkraft: Grenzübergreifend aktiv werden
Windkraft
Ein grenzübergreifendes Regionalbündnis „Vernunftwende Marsberg und Waldecker Nachbarn“ hat sich in Sachen Windkraft in Hesperinghausen zusammengetan.
Vom Zauberwald zur Veltins-Arena
Theater AG
Märchen können durchaus einen Bezug zum aktuellen Geschehen haben. Das bewies in eindrucksvoller Weise die Theater-AG des Petrinums mit ihrer diesjährigen Aufführung „Die zertanzten Schuhe“ von den Gebrüdern Grimm.
Geschichte des Fußballkreises Brilon
Fußballbuch
Günter Guntermann, Fußballspieler und langjähriger Trainer im Altkreis Brilon, hat die Fußballgeschichte des Kreises Brilon von 1945 bis 2014 akribisch aufgearbeitet. Entstanden ist dabei das Buch „Sonntags auf’m Platz“.
Kritik an HSK-Plänen für Altkleidersammlung
Altkleidersammlung
Der HSK plant, künftig Altkleider zentral zu sammeln und mit den Erlösen daraus die Müllgebühren zu senken. Diese Pläne stoßen jedoch bei gemeinnützigen Organsiationen wie dem Kolpingwerk auf Kritik.
Marsberg drückt Defizit auf 1,6 Millionen Euro
Haushalt Marsberg
Der Haushalt war Thema in der jüngsten Ratssitzung in Marsberg. Beschlossen wurde, die Grundsteuern A und B und die Gewerbesteuern zu erhöhen.
Fotos und Videos
Der erste Schnee in Winterberg
Bildgalerie
Wintersport
Turnier für Tanzgarden im HSK
Bildgalerie
Tanzgarden
WP-Staffelwanderung - 16. Etappe
Bildgalerie
Letzte Etappe
Allerheiligenmarkt
Bildgalerie
Kirmes