Unfall auf B 236: Fahrer mit fast zwei Promille im Blut

Winterberg..  Am Neujahrstag mussten Kräfte der Winterberger Feuerwehr gleich dreimal ausrücken: Knapp zwei Stunden nach dem Jahreswechsel galt es, am Fichtenweg in Winterberg eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus im Beisein der Polizei schonend zu öffnen: Die Bewohner hatten eine Heizdecke im Schlafzimmer eingeschaltet gelassen, die Wohnung verlassen und dabei ihren Schlüssel vergessen.

Um kurz nach 22 Uhr rückten der Löschzug Winterberg, die Löschgruppe Altastenberg und der Rettungsdienst zu einem Hotel in der Astenstraße in Altastenberg aus. Eine Brandmeldeanlage hatte angeschlagen. Was sich schnell herausstellte: Kochdünste hatten den Alarm ausgelöst.