Unerklärliche Unfälle in Bredelar

Bredelar..  Auf der B7 in Bredelar am Ortsausgang Richtung Brilon ist es laut Norbert Schnöde von der Sauerländer Unfallkommission zu unerklärlichen Unfällen gekommen. Daher sollen künftig Leitbaken, also rot-weiße Pfeile, auf die Kurve aufmerksam machen.

In Essentho auf der L549 sollen Unfalltafeln den Streckenverlauf (bergauf) verdeutlichen.

Die Möhnestraße in Brilon bereitet der Unfallkommission ebenfalls Sorgen: Dort sei das Tempo ohnehin schon auf 70 gedrosselt, obwohl die Kurve auch mit 100 km/h zu fahren sei. Auch dort sollen Leitbaken auf beiden Seiten die Aufmerksamkeit der Autofahrer auf den Kurvenverlauf lenken.

Im Kreisverkehr Hoppecker Straße/Gartenstraße in Brilon ist es ebenfalls häufiger zu Unfällen durch Missachtung der Vorfahrt gekommen. „Da werden wir den Bewuchs in der Mitte noch niedriger schneiden, um die Sicht zu verbessern“, so Schnöde.

Auf der B351 zwischen Egger und dem Golfplatz sei es erstmalig zu einigen schweren Unfällen gekommen – das wird die Unfallkommission weiter beobachten, so Norbert Schnöde.