Das aktuelle Wetter Brilon 9°C
Polizei

Überfrierende Nässe im Sauerland - 58-jährige Autofahrerin schwer verletzt

14.11.2012 | 13:38 Uhr
Überfrierende Nässe im Sauerland - 58-jährige Autofahrerin schwer verletzt
Die Polizei im Sauerland warnt die Autofahrer vor glatten Straßen. Nachts gibt's den ersten Frost.Foto: Guido Schulmann/WAZ FotoPool

Medebach.   Vorsicht, Autofahrer! Im Hochsauerland werden die Nächte kalt und die Straßen glatt. Überfrierende Nässe hat am Dienstagmorgen insbesondere in Medebach und Winterberg, für erhebliche Verkehrsprobleme gesorgt. Eine 58-jährige Frau kam auf glatter Fahrbahn ins Schleudern und landete mit ihrem Pkw im Straßengraben. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Auf der Landstraße 740 am Schlossberg zwischen Medebach und Winterberg geriet eine 58jährige Autofahrerin auf der reifglatten Fahrbahn im Verlauf einer langgezogenen Kurve nach links von der Straße ab. Der Pkw der Frau schleuderte gegen die Böschung und blieb anschließend im Straßengraben liegen.

Die schwer verletzte Insassin musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurde. Bei dem Unfall auf glatter Straße entstand an dem Pkw ein Schaden von etwa 9.000 Euro. Außerdem wurde ein Verkehrszeichen beschädigt.

Weil der kalendarische Winter jetzt seine Spuren hinterlässt, bittet die Polizei alle Verkehrsteilnehmer (nicht nur im Sauerland) ihre Fahrweise an die aktuell durch Nachtfrost geprägten Straßenverhältnisse anzupassen.

(has)


Kommentare
Aus dem Ressort
Große Freiluft-Show rund ums Automobil
35. Autosalon
Bereits ab 9 Uhr stellen am Samstag zwischen Markt und Volksbankcenter die 12 Markenhändler der Stadt nicht weniger als 16 namhafte Automarken aus dem In- und Ausland.
Speichersysteme für erneuerbare Energien
Hannover-Messe
Auf der Hannover Messe präsentierte das Unternehmen Hoppecke Batterien das bewährte Blei-Säure-Speichersystem sun.power pack und das auf Basis der Lithium-Ionen-Technologie aufgebaute System sun.power pack LiOn.
Wahlhelfer überall gesucht
Wahlen
In Brilon laufen die Vorbereitungen für die Europa- und Kommunalwahlen auf Hochtouren. Über den aktuellen Stand und auch Neuerungen im Wahlprozedere sprachen wir mit Wahlsachbearbeiter Marc Reermann (39) von der Stdat Brilon.
Zirkusfachfrau lernt die kleinen Artisten an
Freilichtbühne
Immer wieder greift die Freilichtbühne in Hallenberg auf externe Fachkräfte zurück. Das gibt den Spielern Sicherheit und zahlt sich hinterher immer aus. Streetdance- und Rokoko-Tänze hat Pädagoge Thorsten Muer übernommen. Für Akrobatik und Stelzenlauf ist Almut Sarrazin zuständig.
Briloner Wirtschaft kümmert sich um ihren Nachwuchs
Ausbildung
44 Absolventen Schüler von Heinrich-Lübke-Verbundschule und Christophorus Schule haben an den Briloner Werkstatt-Tagen – kurz. BriWeTa – teilgenommen.
Fotos und Videos
Brauchtum
Bildgalerie
Osterfeuer und Osternacht
Motorrad gegen Mähdrescher
Bildgalerie
Crashtest
So schön ist das Sauerland
Bildgalerie
Leserfotos
Brilon blüht auf
Bildgalerie
Frühling 2014