Das aktuelle Wetter Brilon 0°C
Polizei

Überfrierende Nässe im Sauerland - 58-jährige Autofahrerin schwer verletzt

14.11.2012 | 13:38 Uhr
Überfrierende Nässe im Sauerland - 58-jährige Autofahrerin schwer verletzt
Die Polizei im Sauerland warnt die Autofahrer vor glatten Straßen. Nachts gibt's den ersten Frost.Foto: Guido Schulmann/WAZ FotoPool

Medebach.   Vorsicht, Autofahrer! Im Hochsauerland werden die Nächte kalt und die Straßen glatt. Überfrierende Nässe hat am Dienstagmorgen insbesondere in Medebach und Winterberg, für erhebliche Verkehrsprobleme gesorgt. Eine 58-jährige Frau kam auf glatter Fahrbahn ins Schleudern und landete mit ihrem Pkw im Straßengraben. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Auf der Landstraße 740 am Schlossberg zwischen Medebach und Winterberg geriet eine 58jährige Autofahrerin auf der reifglatten Fahrbahn im Verlauf einer langgezogenen Kurve nach links von der Straße ab. Der Pkw der Frau schleuderte gegen die Böschung und blieb anschließend im Straßengraben liegen.

Die schwer verletzte Insassin musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurde. Bei dem Unfall auf glatter Straße entstand an dem Pkw ein Schaden von etwa 9.000 Euro. Außerdem wurde ein Verkehrszeichen beschädigt.

Weil der kalendarische Winter jetzt seine Spuren hinterlässt, bittet die Polizei alle Verkehrsteilnehmer (nicht nur im Sauerland) ihre Fahrweise an die aktuell durch Nachtfrost geprägten Straßenverhältnisse anzupassen.

(has)



Kommentare
Aus dem Ressort
Von den Metal-Bühnen Europas nach Brilon
Musik
Gerade absolvierte sie eine Europa-Tournee, jetzt ist wieder Arbeit in Brilon angesagt. Jen Majura, Bass-Frau der Epic-Metal Band Equilibrium, leitet in Brilon eine Musikschule. Am ersten Adventssonntag zeigt sie ihre beiden musikalischen Facetten.
Elektro-Ladestation fördert Inklusion
Mobilität
Das LWL-Pflegezentrum Marsberg hat jetzt vor seiner Einrichtung eine Ladestation für Elektrofahrzeuge aller Art im Sinne der Inklusion, wie die Einrichtung in ihrer Pressemitteilung betont. Nutzer von Elektrorollstühlen, aber auch Mitarbeiter und Besucher profitieren davon, denn die Steckplätze...
Interreligiöser Dialog in der Kindertagesstätte
Bildung & Religion
Schon früh begegnen sich in Kindertageseinrichtungen Kinder mit verschiedenen kulturellen Hintergründen und unterschiedlich religiöser Prägung. Diese Vielfalt ist Chance und große Herausforderung zugleich für die pädagogische Arbeit und erfordert eine gute Vorbereitung, qualifizierte Fortbildung und...
„Schamor und Sachor - gedenke und halte!“
Heimatgeschichte
Die Aufmerksamkeit der sieben jüdischen Frauen war Norbert Becker am Mittwoch gewiss. Schließlich tauchte Padbergs Ortsheimatpfleger beim Besuch der Delegation aus Israel in der Fachwerksynagoge tief in die Geschichte ein. „Jüdische Familienforscher gehen davon aus“, so Becker, „dass etwa 500 Jahre...
Stimmakrobaten-Finale mit 150 Akteuren
Konzert
Zum Abschluss der Stimmakrobaten-Reihe steht am Sonntag ein Konzert mit insgesamt 150 Musikern und Sängern in Siedlinghausen auf dem Programm. Mit dabei ist auch der 20-köpfige Stimmakrobaten-Kinderchor.
Fotos und Videos
Der erste Schnee in Winterberg
Bildgalerie
Wintersport
Turnier für Tanzgarden im HSK
Bildgalerie
Tanzgarden
WP-Staffelwanderung - 16. Etappe
Bildgalerie
Letzte Etappe
Allerheiligenmarkt
Bildgalerie
Kirmes