Das aktuelle Wetter Brilon 14°C
Polizei

Überfrierende Nässe im Sauerland - 58-jährige Autofahrerin schwer verletzt

14.11.2012 | 13:38 Uhr
Überfrierende Nässe im Sauerland - 58-jährige Autofahrerin schwer verletzt
Die Polizei im Sauerland warnt die Autofahrer vor glatten Straßen. Nachts gibt's den ersten Frost.Foto: Guido Schulmann/WAZ FotoPool

Medebach.   Vorsicht, Autofahrer! Im Hochsauerland werden die Nächte kalt und die Straßen glatt. Überfrierende Nässe hat am Dienstagmorgen insbesondere in Medebach und Winterberg, für erhebliche Verkehrsprobleme gesorgt. Eine 58-jährige Frau kam auf glatter Fahrbahn ins Schleudern und landete mit ihrem Pkw im Straßengraben. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Auf der Landstraße 740 am Schlossberg zwischen Medebach und Winterberg geriet eine 58jährige Autofahrerin auf der reifglatten Fahrbahn im Verlauf einer langgezogenen Kurve nach links von der Straße ab. Der Pkw der Frau schleuderte gegen die Böschung und blieb anschließend im Straßengraben liegen.

Die schwer verletzte Insassin musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurde. Bei dem Unfall auf glatter Straße entstand an dem Pkw ein Schaden von etwa 9.000 Euro. Außerdem wurde ein Verkehrszeichen beschädigt.

Weil der kalendarische Winter jetzt seine Spuren hinterlässt, bittet die Polizei alle Verkehrsteilnehmer (nicht nur im Sauerland) ihre Fahrweise an die aktuell durch Nachtfrost geprägten Straßenverhältnisse anzupassen.

(has)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
25-jähriger Winterberger tödlich verunglückt
Polizei
Tödlich verunglückt ist am Samstag um 11.40 Uhr ein 25-jähriger Kradfahrer aus Winterberg, als er die Kreisstraße 18 von Lengenbeck in Fahrtrichtung...
Zukunft sichern mit Alten- und Pflege-WGs
Demographie
Der Arbeitskreis „Alme-Agenda 2025“ will dem Bevölkerungsrückstand entgegentreten und Wachstum erreichen.
Oberursel und Oberschledorn haben Parallelen
Terrorgefahr
Was haben Oberursel und Oberschledorn gemeinsam? Sie sind wegen Terroristen in die Schlagzeilen geraten.
Dr. Markus Bohnensteffen neuer Schulleiter
Willkommen
Couragiert und motiviert geht er ans Werk: Dr. Markus Bohnensteffen ist neuer Leiter des Carolus-Magnus-Gymnasiums Marsberg.
Gesunder Wald bringt gutes Wasser
Natur und Umwelt
Wenn der Wald gesund ist, wirkt sich das positiv auf die Qualität des Trinkwassers aus. Das wurde bei einem Waldspaziergang deutlich, zu dem...
Fotos und Videos
1. Mai
Bildgalerie
Frühling
Wohlfühlen im Sauerland
Bildgalerie
Fotowettbewerb
Gute Musik, ausgelassene Stimmung
Bildgalerie
2. Briloner Kneipennacht
article
7291900
Überfrierende Nässe im Sauerland - 58-jährige Autofahrerin schwer verletzt
Überfrierende Nässe im Sauerland - 58-jährige Autofahrerin schwer verletzt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-brilon-marsberg-und-olsberg/ueberfrierende-naesse-im-sauerland-58-jaehrige-autofahrerin-bei-unfall-schwer-verletzt-id7291900.html
2012-11-14 13:38
Polizei,Winter,Frost,Unfall,Glatteis,überfrierende Nässe,Schlossberg
Nachrichten aus Brilon, Marsberg und Olsberg