Über Pfingsten Freunde aus Lillers zu Besuch

Marsberg..  Die Deutsch-Französische Gesprächsrunde Marsberg erwartet über Pfingsten wieder Besuch aus der französischen Partnerstadt Lillers. Fast ein Jahr ist es her, dass die Veranstaltungen des gemeinsamen Projektes „100 Jahre Beginn erster Weltkrieg“ durchgeführt und auf große Resonanz stiegen. „Offensichtlich hat das gemeinsame Projekt auf beiden Seiten das Interesse an den Austauschen verstärkt und vor allem wieder jüngere Menschen bewegt, sich aktiv zu beteiligen“, freuen sich Ulrike Schlüter und Bettina Guyon von der Deutsch-Französischen Gesprächsrunde.

In Gastfamilien untergebracht

Zu Pfingsten haben sich Jugendfußballer des FC Gonnehem mit einigen Eltern und Betreuern sowie erstmals Mitglieder der Jugendfeuerwehr Lillers angekündigt, die damit den Einladungen seitens des VFB Marsberg und der Jugendfeuerwehr Marsberg folgen. Es kommen auch Mitglieder des Partnerschaftskomitees Lillers, des Wanderclubs Ortie aus Burbure und des Jugendorchesters Lillers (orchestre de variété). Untergebracht sind sie wieder bei Gastfamilien.

Die französischen Gäste treffen am Samstagnachmittag ein. Zurück fahren sie Pfingstmontag um 11 Uhr.