Tim Stemmer mit bester Prüfungsleistung

Brilon..  Im Rahmen einer Freisprechungsfeier im kh-centrum der Kreishandwerkerschaft Hochsauerland in Meschede-Enste erhielten jetzt 24 junge Gesellen und auch eine Gesellin aus den Fachbetrieben der Kraftfahrzeuggewerbe-Innung Brilon ihre Gesellenbriefe nebst Prüfungszeugnis als Nachweis für die bestandene Prüfung im Berufsfeld Kraftfahrzeugmechatroniker überreicht. In seiner kurzen Festrede bezog sich Innungsobermeister Günter Hegel (Medebach) auf den Text auf dem Meisterschild des Kfz-Gewerbes, der „Wissen, Können, Leidenschaft“ beinhaltet.

Erfolgreiche Prüflinge

Für die beste Prüfungsleistung aller Prüfungsaspiranten zeichnete der Obermeister zusammen mit seinen Mitprüfern Tim Stemmer aus Brunskappel, der im Betrieb Biederbick GmbG & Co. KG (Brilon) mit einem Präsent nebst Urkunde aus.

Dicht dahinter rangierten mit ebenfalls gutem Gesamtergebnis Matthias Fresen aus Deifeld (Ausbilder Günter Hegel GmbH, Medebach) sowie die einzige junge Dame Alina Schröder aus Medebach (Ausbilder Klaus Kniesburges, Medebach).


Außerdem bestanden die Gesellenprüfung zum Kfz-Mechatroniker in der Fachrichtung Personenkraftwagentechnik (in Klammern der Ausbildungsbetrieb): Robin Lottmann aus Alme (Menke GmbH, Olsberg), Yaser Coscun aus Meschede (Kolping-Bildungszentren, Arnsberg), Nico Mönig aus Padberg (Ralf Kazimirowicz e.K., Marsberg), Christopher Pack aus Olsberg (Auto Center Marsberg GmbH), Ulrich Padberg aus Winterberg (Auto-Dienst Krevet, Marsberg), Kevin Frenzl aus Scharfenberg und Janis Hecker aus Madfeld (beide Paul Witteler GmbH & Co. KG, Brilon), Guillaume Bodson aus Marsberg (Karl Merhof u. Sohn GmbH, Marsberg), Michael Kappe aus Messinghausen (Kfz-Service Alberti UG, Brilon), Marvin Meves aus Thülen (Automobilgesellschaft Brilon), Peter Dickel aus Winterberg (HAS-Antriebstechnik GmbH, Winterberg), Marvin Dollberg aus Liesen und Kevin Raeggel aus Winterberg (beide Friedrich Hoffmann GmbH & Co., Winterberg), Tim Hötzel aus Bruchhausen (Petrat GmbH & Co. KG, Bruchhausen), Maximilian Iske aus Erlinghausen (Luckey GmbH, Beringhausen), Andre Meyer aus Winterberg (Internationaler Bund, Olsberg), Leroy Büskens aus Züschen (Stefan Kronauge, Hallenberg) sowie Christian Wagner aus Borntosten (Auto-Service Bunse GmbH, Marsberg).


In der Fachrichtung Nutzkraftwagentechnik bestanden Simon Kröger aus Scharfenberg (Hermann Siekmann GmbH & Co. KG, Brilon) sowie Nicolas Meschede aus Brilon, Patrick Püschel aus Wülfte und Holger Schlott aus Brilon (alle Paul Witteler GmbH & Co. KG, Brilon).