Symptome, Knochenbrüche, Versorgung und Defibrillator

Bontkirchen..  Die Löschgruppe Bontkirchen hat in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz Brilon 40 Einwohner aus Bontkirchen und Umgebung in Erster Hilfe ausgebildet.

Umgang mit dem Defibrillator

An vier Unterrichtstagen erlernten die Teilnehmer Grundkenntnisse zu verschiedenen Krankheitsbildern und Symptomen. Auch Themen wie Knochenbrüche und die Versorgung unterschiedlicher Wunden wurden behandelt. Da seit einigen Jahren ein Defibrillator (AED) in der Ortsmitte Bontkirchens vorhanden ist, wurde auf Wunsch der Teilnehmer speziell auf das Thema der Herz-Lungen-Wiederbelebung noch einmal eingegangen. Durch Kennenlernen der richtigen Handhabung eines Defibrillators und praktische Übungen verloren die Teilnehmer die Scheu vor der Anwendung und fühlten sich beim Umgang sicher.

Ob junge Fahrschüler oder Teilnehmer, deren letzter Erste-Hilfe- Kurs schon länger zurücklag – alle waren sich einig, dass die beiden Kurse ein voller Erfolg waren und die Mischung von Theorie und praktischen Übungen überzeugte.