Studien zur Geschichte der Stadt Altena

Hesborn..  Die Kolpingsfamilie Hesborn veranstaltet am 15. August eine Tagesfahrt mit dem Bus nach Altena an der Lenne. Die Exkursion hat zum Ziel: Studien zur Geschichte der sauerländischen Stadt mit historischen Bauwerken und einer bedeutenden Industriegeschichte.

Zu dieser Tagesfahrt sind die Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie Hesborn und alle interessierten Jugendlichen und Erwachsenen aus Hesborn und den umliegenden Stadtgemeinden Hallenberg, Winterberg und Medebach eingeladen.

Programm: Besichtigung der katholischen neugotischen Matthäus-Kirche. Leider kann die historische denkmalgeschützte evangelische Lutherkirche aus dem 14. Jh. nicht besichtigt werden, weil Mitte Mai 2015 das innere Kirchenschiff mit kostbarer sakraler Ausstattung bei einem Brandanschlag teilweise zerstört wurde. Führung in zwei Gruppen durch die Museen der Burg Altena, Mittagsmahlzeit im Restaurant Burg Altena, Führung in zwei Gruppen durch das industriegeschichtliche Deutsche Drahtmuseum.

Abfahrtzeiten

Abfahrtzeiten und Haltestellen: Medebach (Marktplatz) 7 Uhr, Medelon (Elektro Werth) 7.10 Uhr, Hesborn (Volksbank) 7.20 Uhr, Liesen (Ortsmitte) 7.30 Uhr, Hallenberg (Getränkemarkt REWE) 7.40 Uhr, Züschen (Post) 7.50 Uhr, Winterberg (Volksbank) 8 Uhr.