Staffelwanderung der Westfalenpost durch den Altkreis Brilon

Foto: WP
Was wir bereits wissen
Oh, wie schön sind Brilon, Hallenberg, Marsberg, Medebach, Olsberg und Winterberg - frei nach der Kindergeschichte von Janosch, "Oh wie schön ist Panama", geht es mit der WP in 16 Etappen durch den Altkreis Brilon. Mit unserer interaktiven Karte erfahren Sie alles rund um die Sommeraktion.

Altkreis Brilon.. 1. Etappe, Hallenberg - Winterberg: Erste Etappe von Hallenberg nach Winterberg gemeistert - Mittwoch, 9. Juli, Tag der ersten Etappe unserer WP-Staffelwanderung. Aufgewacht vom Trommeln des Regens, der Wetterbericht um 7 Uhr verspricht pausenlosen Starkregen bis 50 Liter pro Quadratmeter, heftige Windböen, gebietsweise Unwetter mit Gewitter. Das Abenteuer beginnt . . .

2. Etappe, Winterberg - Kahler Asten - Siedlinghausen: Unterwegs vom Blutstein zur Himmelskrone - Böse Zungen behaupten ja, dass man mit Sauerländern erst einmal einen Sack Salz (fr)essen muss, um mit ihnen warm zu werden. Spätestens seit dem Start der WP-Staffelwanderung „Rund um den Altkreis Brilon“ ist aber klar, dass man das auch viel gesünder durch gemeinsames Wandern erledigen kann!

3. Etappe, Siedlinghausen - Bruchhausen: 3940 Kilogramm auf Wanderschaft - Ein neuer Teilnehmer-Rekord, 30 Liter Erbsensuppe, vier top-fitte Hunde, 53 begeisterte Wanderer mit einem Gesamtgewicht von 3940 Kilogramm (vor der Suppe), das dritte Stadtgebiet erreicht - irgendwie war die 3. Etappe der WP-Staffelwanderung „Rund um den Altkreis Brilon“ von Zahlen geprägt. Und gewandert wurde auch.

4. Etappe, Bruchhausen - Olsberg: Die Steinchen aus dem Schuh vom lieben Gott - 31 Wanderer am Start in Bruchhausen, gefühlte 31 Prozent Steigung direkt auf den ersten Kilometern und mindestens 31 Grad schwülwarme Hitze im Ziel - so könnte man die 4. Etappe der WP-Staffelwanderung „Rund um den Altkreis Brilon“ auf den Punkt bringen.

5. Etappe, Olsberg - Brilon: Von alten Römerwegen, Pingen und Gewerken - Mit der Rekordzahl von 65 Teilnehmern führte die 5. Etappe der WP-Staffelwanderung von Olsberg nach Brilon. Naturfreunde wurden auf dem knapp 12 Kilometer langen „Gewerkenweg“ mit strahlendem Sonnenschein verwöhnt - Geschichtsunterricht inklusive.

WP-Staffelwanderung 2014, 6. bis 10. Etappe

6. Etappe, Brilon - Messinghausen: 84 Nachtigallen, 5 Hunde und 1 Esel auf Achse - „Briloner Nachtigallen“ - so bezeichnet man eigentlich die „illegalen“ Wappentiere von Brilon, die Esel. Jetzt dürfen sich die 84 Teilnehmer an der 6. Etappe der WP-Staffelwanderung „Rund um den Altkreis Brilon“ ebenfalls so nennen.

7. Etappe: Messinghausen - Bredelar: Kirchen, Kloster und göttliche Aussichten - Von Messinghausen bis nach Bredelar führt die 7. Etappe der WP-Staffelwanderung. Die 40 Teilnehmer waren von den Kirchen, dem Kloster und den göttlichen Aussichten begeistert.

8. Etappe: Bredelar - Marsberg: Wandertross knackt die 100-Kilometer-Marke - Punktgenau an einer Spitzkehre zwischen Bredelar und Obermarsberg war es geschafft: Die 100-Kilometer-Marke wurde auf der 8. Etappe der WP-Staffelwanderung „Rund um den Altkreis Brilon“ geknackt.

9. Etappe: Marsberg - Borntosten: Wandern auf den Spuren von Karl dem Großen - Vor fast 1250 Jahren fiel Karl der Große in Obermarsberg ein, am Mittwoch eroberten 52 Teilnehmer der WP-Staffelwanderung „Rund um den Altkreis Brilon“ das Städtchen, das zu den ältesten besiedelten Orten im Sauerland zählt. Aber im Gegensatz zu Karl dem Großen kamen sie alle inklusive Hund Frieda in friedlicher Absicht.

10. Etappe: Borntosten - Helminghausen: Was Gartenzwerge und Bergarbeiter verbindet - 44 Wanderer gingen bei der 10. Etappe von Borntosten nach Helminghausen mit auf Tour und erlebten eine spannende und informative Wanderung. Dabei legten sie 16 Kilometer zurück.

WP-Staffelwanderung 2014, 11. bis 16. Etappe

11. Etappe: Helminghausen - Brilon-Wald: Wasser marsch und Wald pur für WP-Wanderer - Ob es am gleichzeitig stattfindenden Blitzmarathon lag, dass die elfte Etappe der „WP-Staffelwanderung rund um den Altkreis Brilon“ so herrlich entspannt und entschleunigt war? Oder wahrscheinlich noch mehr an der wunderbaren Landschaft im Naturpark Diemelsee und der Tatsache, dass die WP-Wanderer von Etappe zu Etappe mehr zu einer vertrauten Gemeinschaft werden!

12. Etappe: Brilon-Wald - Niedersfeld: Wenn es im Wald nach Maggi und Ofensuppe riecht - Respekt - den hatten wohl alle Teilnehmer am Start der 12. Etappe der WP-Staffelwanderung „Rund um den Altkreis Brilon“ angesichts der bevorstehenden 18 Kilometer und vor allem der zu bezwingenden 700 Höhenmeter. Alleine diese Zahlen hatten die Strecke schon im Vorfeld zur neuen Königsetappe der gesamten Rundwanderung gemacht.

13. Etappe: Niedersfeld - Küstelberg: Kein Heiratsmarkt auf Niedersfelder Hochheie - Auf die neue Königsetappe der WP-Staffelwanderung „Rund um den Altkreis Brilon“ folgte eine goldene Etappe. Es ging hoch zum Clemensberg, der dritthöchsten Erhebung Nordrhein-Westfalens.

14. Etappe: Küstelberg - Düdinghausen: Rekordbeteiligung bei 14. Etappe der WP-Staffelwanderung - 97 Wanderer und sechs Hunde haben bei der 14. Etappe der WP-Staffelwanderung mitgemacht - das ist neuer Rekord. Aber kein Wunder - das tolle Oktoberwetter war auch ideal für die bisher längste Tour durch die herbstlichen Wälder. Außerdem gab es gleich mehrere Überraschungen entlang der Strecke.

15. Etappe: Düdinghausen - Medebach: Auf Schusters Rappen statt in neuem Dienstwagen - Die Toskana des Sauerlandes, wie die Medebacher Bucht auch genannt wird, zeigte sich am Samstag bei der 15. Etappe der WP-Staffelwanderung „Rund um den Altkreis Brilon“ von ihrer schönsten Seite!

16. Etappe: Medebach - Hallenberg: Wanderer und Bürgermeister halten zusammen - Hallenberg ist rehabilitiert: Nachdem die WP-Staffelwanderung „Rund um den Altkreis Brilon“ dort am 9. Juli im strömenden Regen gestartet und deshalb auf jeder einzelnen der 16 Etappen Thema war, zeigte sich das Fachwerk-Städtchen genau wie die anderen fünf Altkreis-Städte vorher beim Zieleinlauf von seiner gastfreundlichsten Seite.

Vor der WP-Staffelwanderung durch den Altkreis Brilon

3. Juli 2014: Ortskundige Paten für WP-Staffelwanderung stehen schon fest - Vor zwei Wochen erstmals angekündigt, stehen die von uns gesuchten, ortskundigen Paten für die 16 Etappen WP-Staffelwanderung durch alle sechs Altkreis-Städte fest. Bereits anderthalb Tage später hatten sich für fast alle Etappen durch den Altkreis Brilon schon Paten angemeldet!

18. Juni 2014: Wander-Paten für die Sommeraktion gesucht - Manuel Andrack macht es, Hape Kerkeling auch, Karl Carstens und Ötzi zu ihren Lebzeiten ebenfalls: Wandern! Und wir machen es jetzt auch, zusammen mit Ihnen, liebe Leserinnen und Leser! Über die Sommerferien bis in den Herbst hinein schnüren wir einmal die Woche die Wanderstiefel und erwandern uns bei der „WP-Staffelwanderung“ den gesamten Altkreis. Der Clou: Für jede Etappe suchen wir Paten, die die jeweilige Tour führen und den Staffelstab in Form der aktuellen WP-Ausgabe weitertragen.