So etwas findet man nur in England

1 Was macht das Gartenhaus der Villa Emilie so besonders?

Besonders ist zum einen, dass das Gartenhaus vermutlich ursprünglich eine Weinlaube war, das bezeugt die aufwändige Ausstattung mit Holzverzierungen aus Gesichtern und Weinreben. Etwas Besonderes ist auch das Gesamtensemble mit Haupthaus und Gartenanlage. So etwas findet man eigentlich nur in England oder am Wannsee in Berlin.

2 Wieso dort?

Die Gesamtanlage wurde von dem bekannten Architekten Heinrich Straumer entworfen. Er ist 1876 in Chemnitz geboren. 1903 siedelte er nach Berlin über. Dort entwarf er mehr als 30 Villen und Landhäuser vor allem in den Stadtteilen Frohnau und Grunewald.

3 Wie schätzen Sie die Bedeutung der Gesamtanlage für die Stadt ein?

Sie spiegelt die Baugeschichte der Stadt wider. Und die Baugeschichte gibt der Stadt ein unverwechselbares Gesicht. Deshalb ist eine gute Zusammenarbeit der Denkmalschutzbehörden mit den Eigentümern so wichtig, damit diese Gebäude für Generationen erhalten bleiben können. Wir freuen uns, dass wir in diesem Fall nicht nur fachlich, sondern auch finanziell unterstützen konnten.