Skat-Stadtmeister gesucht

Brilon..  Wer wird neuer Skat-Stadtmeister von Brilon? Zum 10. Mal findet das Turnier in diesem Jahr statt. Termin: Samstag, 11. April, im Gasthof Schnier in Scharfenberg. Dorthin sind die Ausrichter, die „Sauerland-Buben“ gezogen, weil ihr bisheriges Stammlokal, das Haus Gruß in Petersborn, zum Jahresende seine Pforten geschlossen hat. Um 13 Uhr beginnt das Turnier. Das Startgeld beträgt 12 Euro.

Es werden zwei Serien zu je 48 Spielen ausgetragen. Für jedes verlorene Spiel ist ein Obolus von 1 Euro fällig. Das Turnier ist offen für alle Skatfreunde. Es steht unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Dr. Christof Bartsch.

Für die drei Erstplatzierten gibt es neben einem Pokal auch eine Siegprämie von 300 Euro, 200 Euro und 100 Euro; außerdem winken weitere Sach- und Geldpreise.

Infos und Anmeldung beim Vorsitzenden der „Sauerland-Buben“, Werner Scheufens unter 02961 2974.

Seit Gründung des Skatsportvereins steht Scheufens an der Spitze der „Sauerland-Buben“ - und das sind mittlerweile 40 Jahre.

Zur Landesmeisterschaft

Auch überreginal ist der Petersborner in Sachen Skat nicht nur als Spieler aktiv. Seit 1993 ist er Präsident der Verbandsgruppe Sauer- und Siegerland. 17 Vereine sind darin organisiert, rund 240 Mitglieder treffen sich regelmäßig zum Reizen.

Am letzten Wochenende fand in Niederfischbach (bei Siegen) die Verbandsgruppen-Meisterschaft im Einzel statt. Mit drei Spielern waren die „Sauerland-Buben“ dabei: neben Scheufens selbst auch Rudi Bauer (Scharfenberg) und Dieter Frigge (Brilon). Alle drei schafften dabei die Qualifikation zur Landesmeisterschaft, die im April in Mechernich ausgetragen wird.

Scheufens wird bereits an diesem Wochenende dorthin fahren. Denn dann findet dort die Mitgliederversammlung des Westdeutschen Skatverbandes statt. Für Scheufens ein Pflicht-Termin - schließlich ist er Vize-Präsident des Landesverbandes.

Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Neuwahl des Präsidiums. Und da treten alle wieder an - auch Scheufens.