SGV Assinghausen blickt auf das vergangene Wanderjahr zurück

Assinghausen..  Zur Jahreshauptversammlung des SGV-Assinghausen fanden sich die Mitglieder im Gasthof zur Höhe ein.

Nach Verlesung des Protokolls durch die Schriftführerin Mechthild Orgas hielt der Vorsitzende Friedhelm Soer eine Rückschau auf einige der zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres. Das Historische Museum des Hochstifts Paderborn in der Wewelsburg war Ziel des Seniorenausflugs.

Mit dem Gruppenticket der DB wurden zwei Städtetouren unternommen. Die Landeshauptstadt Düsseldorf mit dem Japanischen Garten und der Altstadt sowie Duisburg mit dem Binnenhafen und Schifffahrtsmuseum. Weitere Ereignisse waren die Teilnahme an dem Gebirgsfest in Sundern und die Wanderung am Biggesee zur Aussichtsplattform Biggeblick. Das gutbesuchte Kartoffelbraten fand bei gutem Wetter hinter der Schützenhalle statt.

Statistik zum Wanderjahr

Wanderwart Wolfgang Tüllmann blickte zurück auf das Wanderjahr 2014. Mit seiner vorgetragenen Statistik informierte er die Versammlung über zurückgelegte Wanderkilometer und Teilnehmerzahlen bei den einzelnen Veranstaltungen.

Wegewart Andreas Metten berichtete über die Kennzeichnung und Instandhaltung der Wanderwege rund um das Rosendorf und im SGV-Bezirk Oberruhr.

Naturschutzwart Reginald Middel erzählte über Kontrolle und Reinigung der Nisthilfen, die im März stattgefunden hat und stellte den vom Naturschutzbund Deutschland zum Vogel des Jahres 2015 gewählten Habicht vor.

Kassiererin Doris Hesse legte die Finanz- und Vermögenslage der Abteilung dar.

Bei der Ehrung der Jubilare gab es eine besondere Auszeichnung. Für 40 Jahre Treue zum SGV wurde Magda Nölke mit der goldenen Nadel ausgezeichnet.

Wieder Kinderferienprogramm

Bei den Wahlen wurden jeweils wiedergewählt: Doris Hesse als Kassiererin und Andreas Metten als Wegewart. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Thomas Birkhölzer wurde Heinrich Hennecke gewählt.

Im diesem Jahr wird die Abteilung wieder das Kinderferienprogramm mitgestalten. Neben der Teilnahme am Deutschen Wandertag in Paderborn ist eine Fahrt mit dem Gruppenticket der DB nach Wuppertal vorgesehen. Mit dem Fahrrad den Edersee umrunden und aus dem Möhnetal nach Soest radeln, sind weitere Vorhaben im kommenden Sommer.

Der Vorstand wünscht sich für das Jahr 2015 eine rege Beteiligung von Gästen und Mitgliedern bei seinen Veranstaltungen.