Das aktuelle Wetter Brilon 9°C
Schützenfest in Brilon

Schützenfest Brilon - Sonniger Abschluss auch für König Frank Henke

26.06.2012 | 19:26 Uhr
Schützenfest Brilon - Sonniger Abschluss auch für König Frank Henke
Frank und Sabine Henke werden als neues Briloner Königspaar auf dem Marktplatz in Brilon bejubelt.

Brilon.   Nach gut eineinviertel Stunde war es endlich soweit, der Vogel oder was davon noch übrig gelieben war, setzte zum Sturzflug an und sicherte Frank Henke die Briloner Königswürde.

Der 46-jährige Klempnermeister, der beim Briloner Dachdeckerunternehmen Prange beschäftigt ist, hatte sich mit Mischa Wiese ein spannendes, aber faires Duell um die Regentschaft bei den St. Hubertusschützen geliefert, bevor der Vogel unter dem Jubel des Schützenvolks dann beim 285. Schuss aufgab. Gleich mit dem Ehrenschuss hatte sich der scheidende König Ralf Martini den Kopf geholt. Sehr zum Bedauern von Major Hans-Werner Beule, der diese Trophäe wohl auch ganz gerne gehabt hätte. Anschließend fielen auch die beiden Flügel recht schnell. Roland Bunse (links) und Thomas Mehr (rechts) hießen die beiden treffsicheren Schützen, die sich über ihre Prämien (Löffelchen) freuen durften.

Unter den ersten Gratulanten war auch Vater Eugen, der am Morgen für 60-jährige Treue zu den Hubertusschützen geehrt wurde. Und natürlich eine hocherfreute Ehefrau Sabine, die Frank Henke bei der Regentschaft unterstützen wird.

Nach der Proklamation der Briloner neuen Majestäten durch Major Beule ließ man in geselliger Runde das neue Königspaar in der Schützenhalle kräftig hoch leben. Die Stimmung war super, was nicht zuletzt auch ein Verdienst der Festmusik war, der „Teutoburger Jäger“, die an allen Tagen stets für eine volle Tanzfläche sorgten. Ohnehin waren die Briloner noch in prächtiger Feierlaune und von den Strapazen der Schnade am Vortag war kaum etwas zu merken.

Dienstagabend präsentierte sich das neue Königspaar dann in der Kutsche beim Festzug. Und wenigstens zum Abschluss von Schnade und Schützenfest zeigte sich das Wetter in Brilon von seiner sonnigen Seite.

Joachim Aue


Kommentare
Aus dem Ressort
Freitagabend große Schlägerei in Olsberg
Polizei
In der Friedrichstraße in Olsberg gab es Freitagabend eine üble Schlägerei. Rund 12 bis 15 Leute, so meldeten Zeugen, waren aufeinander losgegangen. Als die Polizei eintraf, waren alle Beteiligten weg - bis auf ein blutendes Opfer
In Marsberg mischt jetzt ein Kinderparlament mit
Ehrenamt
Mädchen und Jungen der sechsten und siebten Klassen haben sich zusammengetan, um gemeinsam etwas für ihresgleichen in Marsberg zu bewegen. Sie bezeichnen sich als Kinderparlament. Es gibt eine ganze Reihe von Ideen.
Franz-Josef Lahme Ehrendirigent der Hochsauerländer
Musik
Franz-Josef Lahme wurde für 60-jährige Mitgliedschaft bei den Hochsauerländern zum Ehrendirigenten ernannt. Der Musikverein aus Hippecke löst nach über 40 Jahren die Teutoburger Jäger beim Briloner Schützenfest ab.
Ohrstöpsel haben in Hallenberg heute Hochkonjunktur
Brauchtum
Die Osternacht wird in Hallenberg mit einem einzigartigen Spektakel gefeiert. Um Mitternacht wird es laut in der Nuhnestadt. Die Osternacht ist eine jahrhundertealte Tradition.
DEKRA-Crashtest - Motorrad contra Mähdrescher
Crashtest
Fotografen und Kameraleute stehen schussbereit im Straßengraben. Alles wartet auf der Kreisstraße 63 zwischen Leitmar und Borntosten auf den ersten DEKRA-Crashtest „Motorrad gegen Mähdrescher“. Sieben TV-Sender wollen die Aufnahmen zeigen. Zur Abschreckung und zur Sensibilisierung.
Fotos und Videos
Motorrad gegen Mähdrescher
Bildgalerie
Crashtest
So schön ist das Sauerland
Bildgalerie
Leserfotos
Brilon blüht auf
Bildgalerie
Frühling 2014
Rathausbau Hallenberg
Bildgalerie
Bauarbeiten