Rosenmontagszug startet um 14 Uhr

Närrisches Treiben beim Rosenmontagszug in Züschen
Närrisches Treiben beim Rosenmontagszug in Züschen
Foto: WP WP
Was wir bereits wissen
Am Sonntag, 15. Februar, wird der große traditionelle Karnevalsabend in der Schützenhalle Züschen gefeiert.

Züschen..  Das Warten hat ein Ende: Am Sonntag, 15. Februar, wird der große traditionelle Karnevalsabend in der Schützenhalle Züschen gefeiert. Ab 18 Uhr wird allen Narren und Jecken Einlass gegeben, um die besten Plätze zu sichern. Pünktlich um 19.11 Uhr ertönt die Fanfare zur Eröffnung des Karnevalsabend.

Nach dem Einmarsch des Musikvereins Züschen, des Spielmannszuges Züschen und des Elferrates wird Dr. Markus Winzenick ein stimmungsgeladenes Programm servieren. Eine Vielzahl hoffnungsvoller Talente werden mit Showtänzen, Sketchen, Büttenreden und Parodien durch den Abend führen.

Im großen Finale schunkeln kostümierte Jecken auf Tischen und Bänken. Als Garant für beste Stimmung spielt der Musikverein anschließend noch für ein paar Stunden zum Tanz auf.

Parkplätze für motorisierte Gäste

Am Rosenmontag startet der närrische Lindwurm um 14 Uhr am alten Bahnhof. Mit Fest- und Motivwagen sowie vielen Fußgruppen wird der Rosenmontagsumzug durch die Straßen von Züschen ziehen. Bereits ab 13 Uhr wird die Züscher Karnevalsmeile in der Ortsmitte eröffnet. Mit viel Musik und guter Laune wird Thomas Pieper die Gäste und Besucher in seinen Bann ziehen.

Die Zugstrecke: Sammelpunkt am alten Bahnhof - Nuhnetalstraße – Mollseifener Straße - Borgs Scheune - Felsenstraße – Nuhnetalstraße. In der Ortmitte erfolgt die Prämierung. Im Anschluss steigt die große Karnevals-Party in der Schützenhalle und die Preisverleihung für die Zugteilnehmer durch den Elferrat.

An der Zugstrecke sowie auf dem Schützenplatz kann nicht geparkt werden. Alle motorisierten Besucher werden gebeten, die Parkplätze am Sägewerk Lange sowie an der Kirche zu nutzen. Die Nuhnetalstraße (B 236) wird von ca. 14 bis 15.30 Uhr vollständig gesperrt.

Das könnte dich auch interessieren