Reisegutschein im Wert von 1100 Euro gewonnen

Winterberg..  Gleich doppeltes Glück hatte Marc-André Hiller aus Grönebach mit dem Kauf seiner Adventskalender in der Sparkasse Medebach. Über den ersten Gewinn, einen Verzehrgutschein in Höhe von 50 Euro eines Winterberger Lokals konnte er sich an seinem Geburtstag zwei Tage vor dem Weihnachtsfest freuen.

Doch den Adventskalender mit dem noch unwissentlichen Hauptgewinn schenkte der Sohn bei einem Besuch in der Vorweihnachtszeit seinen Eltern. Nicht nur einmal wurde die veröffentlichte Nummer verglichen, nein, es sollte wahr sein: die Nummer stimmte überein - es war tatsächlich der Hauptgewinn, ein Reisegutschein im Wert von 1100 Euro. Welch ein Glück, über dass sich nicht nur Friedhelm und Rita Hiller aus Grönebach, sondern auch Enkel Conner (9) freuen dürfen. Der erste Urlaub ist schon geplant: Zunächst geht’s gemeinsam in den Sommerferien an die Ostsee und dann soll eine Städtetour folgen.

Sachgeschenke abholen

Die Losnummern und Gewinne werden bis Ende März im Internet sowie im Reisebüro Leisse, Winterberg veröffentlicht. Die Gewinner haben bis zum 31. März die Möglichkeit, ihren Gewinn gegen Vorlage des Adventskalenders in den jeweiligen Geschäften einzutauschen bzw. Sachgeschenke abzuholen.

An der zweiten Adventskalender-Aktion des Lions-Club Winterberg beteiligten sich zahlreiche Unternehmen unserer Region. Sie sind Sponsoren der Einkaufs- und Verzehrgutscheine, Spenden und der so zusammen gekommenen 152 Preise. Ein großer Dank geht an alle, die diese Aktion so großzügig unterstützt haben, denn mit dem Erlös werden förderungswürdige, soziale Projekte in Winterberg, Hallenberg und Medebach unterstützt.

Die Planungen für die nächste Adventskalender-Aktion 2015 beginnen schon wieder bald.