Publikum singt mit – Marienkonzert ein voller Erfolg

Antfeld..  „Meerstern ich dich grüße...“ – unter dieser Überschrift hatte der MGV „Cäcilia“ Antfeld zu einem Marienkonzert in die Kirche eingeladen. Den Konzertanfang machte mit seinem fulminanten Spiel an der Orgel Detlef Müller Hanxleden aus Velmede. Danach folgten das Blechbläserensemble Antfeld unter der Leitung von Wendelin Rother. Die sechs Vollblutmusiker überzeugten die Zuhörer durch ihr Können.

Der Männerchor „Cäcilia“ Antfeld unter der Regie von Norbert Hengsbach erfreute nicht nur die Besucher mit seinem neuen Outfit, sondern gefiel zudem mit den Marienliedern. Weitere Glanzpunkte setzten die „Music Factory Hochsauerland“ unter Leitung von Marie Becker sowie Bariton-Solist Domink Loerwald.

Die jungen Damen der Music Factory, die modern interpretierte Marienlieder und auch andere bekannte Stücke vortrugen, berührten mit dem Wohlklang ihrer Stimmen und Solostücken das Publikum.

Loerwalds „Ave Maria“

Das „Ave Maria“ von Bach/Gounod wurde von Dominik Loerwald, der auch den MGV Antfeld mit einem weiteren Solo unterstützte, bravourös und kräftig vorgetragen. Er wurde dazu von Detlef Müller-Hanxleden am Piano vortrefflich begleitet. Auch die Besucher beteiligten sich bei zwei Liedern durch aktives Mitsingen am Konzert.