Publikum das eigene Lieblingsbuch vorstellen

Bigge..  Ritter, Burgen, Drachen und Prinzessinnen – Abenteuer aus dem Mittelalter und dem Reich der Phantasie sind immer wieder ein beliebtes Thema in Kinder- und Jugendbüchern. Die Lieblingsbücher der 6- bis 12-Jährigen stehen auch beim „4. Lesetag Junior“ am Mittwoch, 10. Juni, im Josefsheim Bigge im Mittelpunkt. Motto des Nachmittags ist diesmal: „Willkommen auf der Lese-Burg“.

Natürlich sind auch jüngere und ältere Kinder sowie Eltern, Großeltern, Erzieherinnen, Lehrer und alle, die Spaß an Kinder- und Jugendbüchern haben, eingeladen.

Veranstaltet wird der Lesetag vom Josefsheim und der Olsberger Buchhandlung Käpt’n Book.

„Wie schon in den vergangenen Jahren möchten wir den jungen Lesern wieder die Gelegenheit geben, dem Publikum zu präsentieren, von welchen Büchern sie begeistert sind. Gern auch, wenn es dabei nicht um Ritter und Burgen geht“, sagt Mitorganisator Björn Kölber, Seelsorger des Josefsheims.

Jetzt schon anmelden

Wer sich traut und Spaß daran hat, sein Lieblingsbuch vorzustellen, kann sich in der Buchhandlung Käpt’n Book anmelden. „Auf alle, die mitmachen, wartet eine kleine Überraschung“, kündigt die Inhaberin der Buchhandlung, Inke Hees, an. Wer dann auf der „Lese-Burg“ die Bühne betritt, kann aus seinem mitgebrachten Buch vorlesen oder etwas darüber erzählen.

„Wie das Buch präsentiert wird, dazu machen wir wie immer keine Vorgaben. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt“, sagt Björn Kölber.

Für die passende Atmosphäre sorgen ein Ritterturnier in der Vorlesepause und die Auszubildenden der Hauswirtschaft im Berufsbildungswerk des Josefsheims, die passend zum Motto des Nachmittags kleine Leckereien anbieten werden.

7. Lesenacht am 27. Oktober

Im Berufsbildungswerk werden junge Menschen mit Behinderung in über 30 Berufen für den Arbeitsmarkt qualifiziert.

Die erwachsenen Literaturfreunde sollten sich auch schon einmal den Dienstag, 27. Oktober, vormerken. An diesem Tag wird ab 19 Uhr im Café Sonnenblick unter dem Motto „Vive la France“ die 7. Lesenacht stattfinden, bei der wieder prominente Menschen aus der Region ihre Lieblingsbücher präsentieren werden.