Oventrop auf Fach-Messe ausgezeichnet

Olsberg/Frankfurt..  Der Olsberger Armaturenhersteller Oventrop ist bei der Weltleitmesse für „Bad, Energie- und Klimatechnik“ („ISH 2015“) in Frankfurt/M. dreifach ausgezeichnet worden.

Zum einen konnte Geschäftsführer Georg Rump das „Leistungs-Zertifikat für Flächenheizung“ des Brancheninformationsdienstes „markt intern“ entgegennehmen. In einer bundesweiten Umfrage hatte das Magazin zusammen mit Fachhandwerkern Leistungen von Lieferanten wie etwa Produktqualität, Montagefreundlichkeit und Ersatzteilversorgung (nach dem Schulnotensystem) beurteilt. Oventrop erreichte den zweiten Platz von neun geprüften Anbietern.

Eine weitere Auszeichnung, den „Design Plus powered by ISH 2015“, erhielt Oventrop für den „Regubox“ Exklusiv-Verteilerschrank. Durch seine besondere Formgebung lässt er sich harmonisch in Wohnräume integrieren.

Komfortables Heizkörper-Thermostat

Für den Heizkörper-Thermostaten „pinox“ wurde Oventrop der ZVSHK-Produkt-Award 2015 „Badkomfort für Generationen“ verliehen. Der Preis würdigt Produkte, die im Hinblick auf ihre Bedienungsfreundlichkeit allen Generationen in besonders hohem Maße gerecht werden und dabei höchste Designansprüche erfüllen.

Die Firma Oventrop wurde 1851 in Altena gegründet. Ende des 19. Jahrhunderts gründete das Unternehmen den Standort Bigge, auf den sich im Laufe der Jahre der Betrieb konzentrierte. 1980 eröffnete Oventrop einen Produktionsbetrieb im Gewerbegebiet Brilon. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen rund 1000 Mitarbeiter, darunter rund 70 Auszubildende.